ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 21. Feb 2018 10:07


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 141

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: KNX Schnittstelle mit TPUart
BeitragVerfasst: 9. Feb 2018 07:40 

Registriert: 10.2015
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Jungs,
Da auch ich immer Probleme mit der FT habe, bin ich durch einen Tipp in einen anderen Forum auf den TPuart von Siemens gestoßen.
Ich fand auch eine kleine Schaltung im Netz, die so anfänglich nicht lief.
Habe die Schaltung geändert und die Platine für den RP geroutet.
Die Prototypen habe ich gefräst.
Als Ergebnis ist das rausgekommen.
Seit ich die Platine auf den RP habe, lassen sich alle Bausteine problemlos Programmieren.
Der Vorteil in dieser Schaltung ist der geringe Aufwand, es muss kein Prozessor programmiert werden.
Ein Image mit EIBD steht auch zur Verfügung.
Wenn alle Tests abgeschlossen sind, und es keine Probleme gibt, werde ich die Schaltung samt Layout, Image zur Verfügung stellen.
Heiko


Dateianhänge:
IMG_3404.JPG
IMG_3404.JPG [ 115.4 KiB | 141-mal betrachtet ]
Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KNX Schnittstelle mit TPUart
BeitragVerfasst: 9. Feb 2018 08:19 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 586
Geschlecht: nicht angegeben
Der ARM ist sicher der geringere Aufwand. Ich hoffe dass die Portierung des TPUART auf den ARM klappen wird. Der Gedanke, der hinter selfbus steckt, ist ja eben nicht von teuren Spezialbausteinen der Großen abhängig zu sein :-)

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KNX Schnittstelle mit TPUart
BeitragVerfasst: 9. Feb 2018 09:20 

Registriert: 10.2015
Beiträge: 22
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Andreas,
Ich denke nicht, das es ein teurer Spezialbaustein ist bei einen Preis von 11€.
Die gesamten Bauteilkosten belaufen sich auf unter 20€ bei 15 Bauteilen.
Es braucht auch nichts portiert werden. Kein Prozessor nötig.
Heiko


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: KNX Schnittstelle mit TPUart
BeitragVerfasst: 9. Feb 2018 10:20 

Registriert: 11.2017
Beiträge: 63
Geschlecht: nicht angegeben
Hi zusammen,

ich finde Heikos Engagement gut, da so auf jeden Fall eine Alternative zur aktuell sehr unbefriedigend funktionierenden FT1.2 entsteht. Diese Alternative ist auch ein Selbstbauprojekt und auch günstiger als das, was man im Markt kaufen kann. Geschenkt bekommt man ja die FT1.2 im Vergleich auch nicht.

Im Moment können wir aber eine Alternative sehr gut gebrauchen, da die Kommunikation mit den ARM Geräten schlichtweg nicht immer funktioniert. Der LPC922 hat Probleme bei größeren Programmen und bekommt die nicht auf den ARM, der ARM auf der FT1.2 läuft meines wissens nirgendwo stabil (bzw. hat derjenige sich dann noch nicht zu Wort gemeldet).

So lange es diese Unsicherheit gibt, werden es sich viele überlegen, signifikant in das Projekt Zeit (und Geld in andere Komponenten) zu investieren.

Grüße
Christian


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker