ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 18. Jun 2018 05:30


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 468

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Eingangsmodul ARM
BeitragVerfasst: 17. Feb 2017 10:11 

Registriert: 07.2013
Beiträge: 27
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,
ich komme in letzter Zeit abends nicht dazu im chat reinzuschauen will aber auch endlich mal weiter kommen.

Ich habe ein Eingangsmodul ARM aufgebaut. Auf der Wiki seite steht für C101 3x 100N aufeinander löten im Schaltplan ist es ein 220N Kondensator. Im Warenkorb sind aber noch 3x 100N. Kann man also eins von beiden machen?
Vorne auf der Platine ist auch ein 220pF Kondensator angedacht, der nicht im Warenkorb ist, kann ich den auch einfach weglassen?

Für die paar Cent wieder Reichelt bestellen lohnt sich nicht.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangsmodul ARM
BeitragVerfasst: 17. Feb 2017 14:34 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 611
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe mir 330nF mal wo bestellt gehabt. Hab da einen Streifen da. kann ich dir per Brief was schicken

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangsmodul ARM
BeitragVerfasst: 18. Feb 2017 01:22 

Registriert: 02.2014
Beiträge: 148
Geschlecht: nicht angegeben
Der Wert am dichtesten am Rechenwert dran liegt sind 270nF, der war damals bei R* nicht zu bekommen - daher die Lösung mit den 3x100nF.
Nun haben die Jungs da etwas passendes:
https://www.reichelt.de/Vielschicht-SMD ... OFFSET=16&

So, der Warenkorb ist nun angepasst an die 3.07. Inzwischen gibt es bei Reichelt alle benötigten Kondensatoren.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangsmodul ARM
BeitragVerfasst: 20. Feb 2017 23:32 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 148
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
Wenn ich's recht sehe, ist im Warenkorb dann der 220nF zu viel. Denn C101 wird ja durch die 270nF erfüllt (sollte man mal in der Eagle-Datei ändern, da stehen als Wert 220nF drin und nur als Kommentar, dass das eigentlich 300nF sein sollten).


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Eingangsmodul ARM
BeitragVerfasst: 28. Feb 2017 01:24 

Registriert: 02.2014
Beiträge: 148
Geschlecht: nicht angegeben
Stimmt, der ist nun über.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 5 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker