ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 18. Jul 2018 18:37


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1777

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Fensterkontakte an Tasterschnittstelle
BeitragVerfasst: 12. Sep 2015 11:58 

Registriert: 02.2015
Beiträge: 94
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

ich überlege ob ich meine Fensterkontakte über freie Eingänge der sowieso in jedem Raum vorhandenen selfbus TS einlese oder zentral potentialfrei (MDT Binäreingang).

Ich würde die Fensterkontakte mit EIB+ versorgen und dann mit 1k2 und einem PC827 einlesen. Schaltung wie der 8in 24V aber ohne Shiftregister.

1) Fremdspannung auf die Leitung kann ich ausschließen, da entsprechend verlegt.
Aber was ist mit EMV etc..? Ich rechne mal mit Leitungslängen bis zu 5m. Ist da die Schaltung ok?

2) Stromverbrauch.. wenn die Konakte bei geschlossenem Fenster geschlossen sind, fließt da 24/7 ca. 20mA@24V.. summiert sich im Jahr auch. Oder hab ich da einen Denkfehler?
Keine Ahnung ob es die Fensterkontakt auch andersrum gibt.

_________________
3x Tasterschnittstelle-LPC 1.54
33x Tasterschnittstelle-SMD-LPC 2.00
11x Rauchmelder V2.2c
1x RPi Bus Controller V1.0


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterkontakte an Tasterschnittstelle
BeitragVerfasst: 13. Sep 2015 10:44 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 616
Geschlecht: nicht angegeben
Denkfehler vielleicht nicht, aber Fehlinformation. Der 8in24V hat 22k @ 24V als RV's. Die Beschriftung im Schaltplan ist veraltet. Damit wird die Leistung vernachlässigbar. Fensterkontakte sind langsam schaltetend, vielleicht schadet ein 100nF am Eingang nicht . Besser wäre aber du klemmst wie vorgesehen die gelbe und weise Ader vor Drossel am Netzteil an und versorgst auf diese Weise die Optokoppler. Der GND der Sendedioden darf natürlich nicht mit dem GND der TS Verbindung haben. Es exisitert ferner eine Ankoppelschaltung im Forum. Software einfach die 4TE nehmen.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterkontakte an Tasterschnittstelle
BeitragVerfasst: 13. Sep 2015 21:52 

Registriert: 02.2015
Beiträge: 94
Geschlecht: nicht angegeben
Hab mich schon gefragt warum da ein 22k eingezeichnet ist aber oben 1k2 stehen.

Jetzt mal ne blöde Frage bei 22k fließen ca. 1mA.
Verstehe ich das Datenblatt vom PC827 so falsch, dass dort 20mA / 1.2V angegeben sind?

Wenn gelb/weiß mit unverdrosselter Spannung besser sind, nehm ich die, klar. Ich hab nur im Wiki gelesen
Zitat:
Die Version 02 stellt zudem über eine Verpolungsschutzdiode den DC Anteil der Busspannung zur Verfügung. Hiermit kann man Schaltkontakte zur Abfrage versorgen. Es muß dann die Masse mit dem EIB- verbunden sein.

und dachte das wäre ne gute Idee.

Was meinst du mit Ankoppelschaltung?

_________________
3x Tasterschnittstelle-LPC 1.54
33x Tasterschnittstelle-SMD-LPC 2.00
11x Rauchmelder V2.2c
1x RPi Bus Controller V1.0


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterkontakte an Tasterschnittstelle
BeitragVerfasst: 13. Sep 2015 22:15 

Registriert: 04.2015
Beiträge: 92
Geschlecht: männlich
Also ich würde für Reed-Kontakte keine so hohe Spannung und keine zu hohen Ströme nehmen, sonst wäre schneller Verschleiß möglich. Und bei einem eh alternden Optokoppler dann nur mit rund einem mA zu arbeiten halte ich auch nicht wirklich für optimal. 5m ist noch keine lange Leitung - aber aus all diesen Gründen habe ich ja meine galvanisch getrennte TS-Zusatzschaltung entworfen...


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterkontakte an Tasterschnittstelle
BeitragVerfasst: 14. Sep 2015 10:22 

Registriert: 02.2015
Beiträge: 94
Geschlecht: nicht angegeben
Ja ich weiß.
Die Schaltung ist halt wesentlich einfacher und ich wollte die halt auf Lochraster aufbauen.
Bei deiner Schaltung brauch ich Platinen, und selber ätzen kann ich nicht.

Aber ich hab grad gesehen dass jemand Platinen machen lassen will, ggf. nehm ich doc deine Schaltung.
Werde mir heute Abend mal die Schaltung genau ansehen (ist die zip im Thread der letzte Stand?)

1mA/24V ist zuviel für den Reed? Echt?

_________________
3x Tasterschnittstelle-LPC 1.54
33x Tasterschnittstelle-SMD-LPC 2.00
11x Rauchmelder V2.2c
1x RPi Bus Controller V1.0


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterkontakte an Tasterschnittstelle
BeitragVerfasst: 14. Sep 2015 12:47 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 267
Wohnort: Salzburg
Geschlecht: männlich
Wenn du sowieso EIB+ zu den Kontakten schickst dann brauchst du keine Optokoppler zur Erfassung, weil du dann sowieso keine getrennten Potentiale hast.

Du kannst auch die 3,3v der Tasterschnittstelle verwenden und direkt auf die Eingänge fahren. Gut wäre eine kleine Schutzschaltung aus 100 Ohm Widerstand, einen Kondensator zur Glättung, und vielleicht eine Suppressor Diode wenn Du ganz sicher sein willst.

Für die Signalleitungen ist es sicher schlau wenn Du wegen EMV eine geschirmte Leitung nimmst. Die gibt es auch in kleinen Durchmessern, mir fällt gerade ein Kabel ein das man für Mikrofone oder Headsets verwendet.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterkontakte an Tasterschnittstelle
BeitragVerfasst: 14. Sep 2015 14:50 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 616
Geschlecht: nicht angegeben
Mit 22k Schaltet der Eingang bei ca. 6V auf high.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterkontakte an Tasterschnittstelle
BeitragVerfasst: 14. Sep 2015 19:59 

Registriert: 04.2015
Beiträge: 92
Geschlecht: männlich
SirSydom hat geschrieben:
(ist die zip im Thread der letzte Stand?)

1mA/24V ist zuviel für den Reed? Echt?

Die Schaltung ist aktuell (und von mir zumindest bereits einmal gebaut).

Reed-Kontakte können halt verschleißen. Je höher die Spannung und der Strom, desto eher kann der Kontakt "abbrennen". Und gerade bei Fensterkontakten ist der Tausch oft ziemlich aufwändig.

Ideal ist wohl die getakte Abfrage, da somit die Wahrscheinlichkeit, dass gerade im Moment der Abfrage das Reed schaltet, gegen Null geht.
Bis 5V wird wohl allgemein davon ausgegangen, dass die Problematik gering ist (keine Lichtbogenbildung und keine Materialwanderung).


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterkontakte an Tasterschnittstelle
BeitragVerfasst: 16. Sep 2015 10:43 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 83
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
Eines ist ganz wichtig bei Reed-Kontakten: Sie dürfen nicht kapazitiv belastet werden! Folgende Eingangsschaltung ist die schnellste Methode, einen Reed-Kontakt kaputt zu bekommen:
Bild

Was dann passiert ist: Im Einschaltmoment des Kontakts fließt eine kurze Zeit ein hoher Strom. Gleichzeitig prellt jedoch der Kontakt, er öffnet also noch mehrmals für sehr kurze Zeit. Durch das Öffnen bei hohem Strom entsteht kurzzeitig ein Lichtbogen und es schmilzt ein wenig des Kontaktmaterials auf. Das wäre nicht unbedingt ein Problem, wenn der Kontakt nicht sofort danach wieder schließen würde - der Kontakt kann dann verschweißen. Selbst wenn er nicht sofort verklebt, so finden doch mit der Zeit Materialveränderungen statt, die irgendwann Probleme machen.

Auch eine lange Zuleitung stellt eine kapazitive Belastung dar, eine niedrige Kontaktspannung vermindert dieses Problem.

Reed-Kontakte profitieren nicht von einer höheren Abfragespannung, weil sie in Schutzgas liegen. Durch Luftkontakt können sie also nicht oxidieren oder verschmutzen, wie das z.B. bei normalen Relaiskontakten oder mechanischen Tastern der Fall ist.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Fensterkontakte an Tasterschnittstelle
BeitragVerfasst: 16. Sep 2015 14:36 

Registriert: 02.2015
Beiträge: 94
Geschlecht: nicht angegeben
Klingt alles immer gan einfach am Anfang, der Teufel liegt dann im Detail.

Ist das überhaupt ein Reed ??
http://www.maco.at/maco/cont/ShowFile.aspx?id=7093

_________________
3x Tasterschnittstelle-LPC 1.54
33x Tasterschnittstelle-SMD-LPC 2.00
11x Rauchmelder V2.2c
1x RPi Bus Controller V1.0


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1, 2, 3  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker