ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 18. Jun 2018 05:26


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 451

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: LEDs FT 1.2 Adapter für Raspi
BeitragVerfasst: 9. Feb 2017 20:47 

Registriert: 02.2017
Beiträge: 35
Wohnort: Bendorf / München
Geschlecht: männlich
Guten Abend!

Ein tolles Projekt, ich bin echt begeistert!!

Habe mir erfolgreich den FT 1.2 Adapter mit LPC922 zusammengebaut und mit HEX-File ft1_2-1-12.hex geflasht. Läuft auch schön mit eibd und ETS4 (Applikation Programmieren und Busmonitor getestet).

LED D7 und D8 sind zunächst aus.
Schicke ich zuerst Daten per ETS über IP auf den Bus, geht D8 an und D7 blink solange Daten geschickt werden. D8 bleibt danach an.

Schicke ich zuerst Daten per KNX-TP auf den Bus, geht D8 an und bleibt auch an. Aber D7 blinkt nicht.

Nur eine Kleinigkeit, aber soll das so sein?

Außerdem noch zwei Hinweise für die Wiki-Seite:
1. [...]Bei der neuen Rpi-HAT Platine ist ein Fehler-> die LEDs rot und grün sind vertauscht.[...]:
Auf meiner Platine steht keine Version. Ist der Bestückungsdruck D7&D8 vertauscht? Laut Schaltplan V0.9 gehört R15 zu D7/grün und R16 zu D8/rot. Ist das richtig? Ist natürlich auch nur eine Kleinigkeit ;)
2. Bei Bestückung mit LPC922 kann wohl auch C10 und IC4 entfallen. Zumindest solange kein Device-Tree laut HAT-Spezifikation geliefert wird.

Schöne Grüße und bis demnächst,
Oliver

P.S.
Die Anleitung für die RasPi-eintrichtung passt auch nicht mehr ganz. Wem kann ich Updates schicken?

_________________
Oliver (ZwergNase)

RasPi 3 mit FT1.2 (ARM und LPC), out8-bcu1 (ARM), out-cs-bim112 (im Bau), in8-bcu1 (230V, ARM), Drossel_2TE (nur für Testaufbau)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEDs FT 1.2 Adapter für Raspi
BeitragVerfasst: 22. Dez 2017 01:34 

Registriert: 11.2017
Beiträge: 128
Geschlecht: nicht angegeben
Hi ZwergNase,
hast du eine aktuelle ANleitung für den RPi in der Hinterhand? Ich bräuchte eine und könnte sie dann ins Wiki übernehemen.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEDs FT 1.2 Adapter für Raspi
BeitragVerfasst: 2. Jan 2018 11:15 

Registriert: 02.2017
Beiträge: 35
Wohnort: Bendorf / München
Geschlecht: männlich
Erstmal ein Gutes Neues allerseits!

Sorry für die späte Antwort, bin jetzt wieder am Ball. Ich habe eine Anleitung aber die passt nicht mehr zum aktuellen Config-Tool. Ich denke bis Ende der Woche bekomme ich da was hin.
Ich setzte allerdings auf Docker und habe seit einigen Monaten eine Konfiguration mit drei Containern erfolgreich am laufen (eibd, FHEM, HomeBridge).
Außerdem habe ich einen Container mit einer Build-Umgebung für knxd. Nur knxd habe ich noch nicht erfolgreich am Start.

Wie gesagt ich, die Woche kommt da was von mir.

Grüße,
Oliver

_________________
Oliver (ZwergNase)

RasPi 3 mit FT1.2 (ARM und LPC), out8-bcu1 (ARM), out-cs-bim112 (im Bau), in8-bcu1 (230V, ARM), Drossel_2TE (nur für Testaufbau)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEDs FT 1.2 Adapter für Raspi
BeitragVerfasst: 10. Jan 2018 23:27 

Registriert: 02.2017
Beiträge: 35
Wohnort: Bendorf / München
Geschlecht: männlich
Guten Abend Zusammen!

Meine Anleitung ist nicht wirklich fertig aber hier schon mal was ich habe:

Hardware:
  • RasPi 3
  • Micro SD-Karte + Adapter
  • Netzteil
  • Gehäuse

Image laden und auf SD-Karte schreiben:
RASPBIAN … LITE Image von https://www.raspberrypi.org laden
mit https://etcher.io auf SD-Karte schreiben
Datei mit Namen „ssh“ auf Partition „boot“ anlegen (z.B. issue.txt kopieren und umbenennen)

Start:
RasPi mit Netzwerkkabel in Betrieb nehmen
im Router IP-Adresse nachsehen
per ssh anmelden
im Terminal (Mac oder Linux): ssh pi@192.168.0.22
oder
PuTTY installieren
User: pi / Passwort: raspberry
Host-Key akzeptieren

erstmal Updates
sudo apt-get update
sudo apt-get upgrade
sudo apt-get dist-upgrade


Swap anpassen
sudo nano /etc/dphys-swapfile
Zeile CONF_SWAPSIZE=1024 anpassen, mit [Strg]+[o] speichern und mit [Strg]+[x] Editor beenden
sudo dphys-swapfile setup
sudo dphys-swapfile swapon


seriellen Port für ft1.2 Adapter frei machen:
sudo nano /boot/config.txt
Die Zeilen
dtoverlay=pi3-disable-bt
enable_uart=1

einfügen oder Kommentarzeichen davor (#) entfernen
und mit [Strg]+[o] speichern und [Strg]+[x] Editor beenden

sudo systemctl disable hciuart

Konfigurations-Programm starten:
sudo raspi-config
im Konfigurations-Programm folgende Menüpunkte durchgehen/bearbeiten:
  • 8 Update
  • optional 1 Change Password
  • optional 2 Network Options / N1 Hostname
  • optional 2 Network Options / N2 Wi-Fi
    Please enter SSID = WiFi-Name
    Please enter passphrase = WiFi-Kennwort
  • 4 Localisation Options / I1 Change Locale
    de_DE.UTF-8 UTF-8 (auch als Default)
  • 4 Localisation Options / I2 Time Zone
    Europe / Berlin
  • 4 Localisation Options / I3 Change Keyboard Layout
  • 4 Localisation Options / I4 Change Wi-Fi Country
    DE Germany
  • 5 Interfacing Options / P6 Serial
    login shell: No
    enable serial port: Yes
  • 7 Advanced Options / A1 Expand Filesystem

RasPi bootet neu

falls WiFi eingerichtet wurde, Netzwerkkabel entfernen und neue IP-Adresse nachsehen
wieder mit ssh anmelden

Docker installieren:
curl -sSL https://get.docker.com | sh
sudo usermod -aG docker pi
sudo reboot


ToDo
  • feste IP
  • das mit der Seriell geht wohl auch einfacher...
  • in ein Script verpacken
  • Docker Images bereit stellen (habe momentan eibd, FHEM und HomeKit-Bridge)
  • Docker Images für knxd, SmartVisu, Backup und Netzwerk-Freigabe bauen
  • und und und...

Input, Verbesserungsvorschläge und Hinweise sind natürlich willkommen. Mein RasPi oder mein ft12-Adapter machen gerade Probleme. Wenn wieder alles läuft werde ich die Anleitung überarbeiten und dann auch gerne ins Wiki stellen.

Schöne Grüße,
Oliver

_________________
Oliver (ZwergNase)

RasPi 3 mit FT1.2 (ARM und LPC), out8-bcu1 (ARM), out-cs-bim112 (im Bau), in8-bcu1 (230V, ARM), Drossel_2TE (nur für Testaufbau)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEDs FT 1.2 Adapter für Raspi
BeitragVerfasst: 11. Jan 2018 00:38 

Registriert: 11.2017
Beiträge: 128
Geschlecht: nicht angegeben
Coole Sache ZwergNase!
Das mit den Dockern nehm ich auf jeden Fall auch in Angriff.

Habe parallel auch etwas erstellt und die Tage im Forum gepostet. Inzwischen habe ich ein fertiges Image erstellt und eine Doku im Wiki angefangen.
Die enthält noch keine Visu, bringt aber schon mal KNXD auf die Beine.

http://selfbus.myxwiki.org/xwiki/bin/vi ... 1.2%20HAT/


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LEDs FT 1.2 Adapter für Raspi
BeitragVerfasst: 11. Jan 2018 09:25 

Registriert: 02.2017
Beiträge: 35
Wohnort: Bendorf / München
Geschlecht: männlich
Danke!
Hab Deinen Post entdeckt als ich meinen grade eingestellt hatte :o.
Du bist mit dem Script ja schon viel weiter. Vielleicht können wir ja alles bis zu dem Punkt an dem knxd oder docker installiert werden zusammenpacken?
Ich habe Dein Script auch gleich ausprobiert, läuft wunderbar!

Gruß,
Oliver

_________________
Oliver (ZwergNase)

RasPi 3 mit FT1.2 (ARM und LPC), out8-bcu1 (ARM), out-cs-bim112 (im Bau), in8-bcu1 (230V, ARM), Drossel_2TE (nur für Testaufbau)


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker