ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 21. Jan 2018 19:11


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 1499

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor für Raum Temp+Feuchte+Luftgüte
BeitragVerfasst: 22. Feb 2017 21:09 

Registriert: 12.2016
Beiträge: 5
Geschlecht: nicht angegeben
Das klingt doch mal nach Aufwand :)
Ich versuch mich dann mal an den ersten Punkten. Sobald was läuft melde ich mich wieder.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor für Raum Temp+Feuchte+Luftgüte
BeitragVerfasst: 23. Feb 2017 17:12 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
Nun ja, bei mir kompiliert es ja schon, aber stürzt beim ersten EEPROM-Zugriff ab ... hmmm.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor für Raum Temp+Feuchte+Luftgüte
BeitragVerfasst: 1. Mär 2017 19:57 

Registriert: 02.2017
Beiträge: 1
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen!

Wie sieht es bei euch mit dem Temperatursensor auf dem ARM aus?
Hab ihr da schon was zum laufen gebracht?
Ich möchte meine Raumtemperatursensoren und Außentemperatusensoren
auch mit dem TS-ARM realisieren.
Ich bin gerade beim einlesen in die sblib und der vorhanden ARM Projekte und Beispiele.
Wie weit seit ihr bezüglich Temperatursensor?
Wenn man sich an den 4Sense und dem in8 (ARM) orientiert sollte das eigentlich
kein sehr großer Aufwand sein oder?
Bei mir fehlt es im Moment noch am Überblick mit der Einbindung der VD und dem
anlegen neuer dazu passender Communication Objects. Aber wenn das steht sollte
das auslesen der Sensoren und den Wert ins ComObj schreiben nicht mehr so schlimm sein oder?
Den Rest macht dann eh die sblib wenn ich das bis jetzt richtig verstanden habe :-)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor für Raum Temp+Feuchte+Luftgüte
BeitragVerfasst: 3. Mär 2017 00:00 

Registriert: 02.2014
Beiträge: 148
Geschlecht: nicht angegeben
Den Hauptteil des Codes kann man vermutlich direkt vom 4Sense übernehmen. Wenn die gleiche VD zum Einsatz kommt ändert sich an den Adressen auch nichts. Voraussetzung ist die ARM Lib im BCU1 Modus laufen zu lassen.

Die Treiber für 1 Wire sind auch schon in der Lib drin, damit dürfte das flott erledigt sein. Es gibt auch ein Beispielprojekt dazu.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor für Raum Temp+Feuchte+Luftgüte
BeitragVerfasst: 4. Mär 2017 14:23 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
Bevor hier doppelt gearbeitet wird, hänge ich meinen aktuellen Stand an.
Vielleicht sollte man den Thread besser nach Geräte-Entwicklung verschieben.
Mir fehlt im Moment die Zeit und etwas die Motivation, helfe aber gerne mit.

Der Stand: Die Sourcen kompilieren gegen Libs von Februar 2016, es stützt aber beim ersten EEPROM-Zugriff mit Exception ab.
Als Vorlage dienten arm-out8-bcu1 und lpc922-4sense. Idee ist, ein universelles Gerät mit vier Sensoren mit je zwei Messwerten zu haben - bei Kompatibilität zum 4sense, um dessen vd erstmal benutzen zu können. Da der out8 objektorientiert ist, habe ich es entsprechend versucht. Nicht sehr schön, da Luftfeuchte ein eigenes Interface benötigt, während 1wire mehrere Temperatursensoren betreiben kann.
Zu klären ist, ob man eine Autodetection der Sensoren machen kann oder ob man es mittels Defines kompiliert. Entsprechend rudimentär ist die aktuelle Umsetzung.
Viel Spaß, Manuel


Dateianhänge:
Msense-bcu1_prealpha_20160304.zip [31.57 KiB]
11-mal heruntergeladen
Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Sensor für Raum Temp+Feuchte+Luftgüte
BeitragVerfasst: 14. Mär 2017 23:10 

Registriert: 02.2014
Beiträge: 148
Geschlecht: nicht angegeben
Ich lade den Code in den ARM-Incubator, dann wird es für alle einfacher daran zu Arbeiten.

Die Sache mit dem Autodetect für die Feuchtesensoren hatte ich damals angedacht, das geht aber mit den billigen DHT nicht. Dei den DS erkennt er selber ob es ein DS18S oder DS18B ist. Die Erweiterung auf mehrere Sensoren an einem IO ist an sich auch schon im LPC drin. Da die Sensorzuordnung schwierig wird wurde das für den LPC verworfen.

Beim ARM kann man das z.B. mit dem Display lösen, Sensor IDs auslesen und zuordnen. Dann hat man auch gleich die aktuellen Messwerte auf dem LCD.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 16 Beiträge ]  Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker