ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 16. Jul 2018 10:11


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 8398

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Taster für BJ Schalterprogramm - Temp 1-Wire
BeitragVerfasst: 8. Apr 2016 16:54 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 157
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
Zum Thema "Auslöten": Heißluft. Ganzes Bauteil erhitzen und dann mit der Pinzette abheben. Ein billiger Heißluftlötkolben kostet 35 Euro in der Bucht ("SMD 858D"), will wie alles aus China vor dem ersten Gebrauch aufgeschraubt werden, um zu sehen, ob nicht Phase statt Erde am Gehäuse hängt, und ist dann für den Heimgebrauch vollkommen ausreichend. Das ist zwar keine Garantie für intakte Pads, vermindert aber das Risiko deutlich, weil die mechanische Belastung kleiner ist als mit dem Lötkolben.

Auch wenn ich Platinen bestücke, mache ich das meist mit Lötpaste und Heißluft. Ist einfach viel entspannter. Lötpaste auf die Platine streichen (Schablone kann ich Dir machen, brauche nur eine Datei mit dem Layout), in Ruhe die Teile drauflegen, alles einmal warm machen, fertig.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taster für BJ Schalterprogramm - Temp 1-Wire
BeitragVerfasst: 11. Apr 2016 19:41 

Registriert: 09.2015
Beiträge: 73
Geschlecht: nicht angegeben
Wegen dem flashmagic:
Der LPC wird über serielle Verbindung geflasht. Um in den Bootloader zu kommen braucht es eine bestimmte Vorgehensweise:
VCC wird getrennt, dann eingeschalten, dann muss die Reset-Leitung eine bestimmte Sequenz haben. Dazu ist im Programmer eine handshake Leitung mit TX (aus Sicht programmer)verknüpft.
Kommt er nicht in den bootloader, antwortet er nicht und in flashmagic kommt diese Meldung
'unable to ...'

Frage hierzu: Wenn ich somit den LPC nicht mehr ansprechen kann, wie kann ich ihn reseten?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taster für BJ Schalterprogramm - Temp 1-Wire
BeitragVerfasst: 12. Apr 2016 08:10 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 615
Geschlecht: nicht angegeben
Du meinst sicher die config zurück ändern wenn die falsche Taktquelle ausgewählt ist? - Das geht gar nicht.
Mir ist aber aufgefallen ich habe die Frage diesbezüglich Dir noch nicht beantwortet gehabt.
Bezüglich der Warnung Taktquelle....
Also nehmen wir an du stellst den LPC auf externe Taktquelle um. Dummerweise hat die externe Taktquelle aber keinen Kontakt, oder ist kaputt.. fehlt ect... Der LPC hat jetzt keinen Takt mehr somit kann er auch nicht mehr angesprochen werden. Einzige Abhilfe: Für externen Takt sorgen!
Wenn du versehentlich auf 'High frequency bla bla' gestellt hast macht das nichts, Der OSC funktioniert auch in dieser Einstellung. Auf interne zurückstellen bringt Dich auch nicht sehr viel weiter, weil du ganz einfach den LPC auf externe betreiben musst, weil nur diese genau genung ist, um damit auf dem Bus zugreifen zu können.
Hast du eine Möglichkeit den externen Takt zu messen?

Mir fällt noch was ein: In flash magic in den erweiterten Einstellungen muss der Haken bei 'protect ISP bootloader' (oder so ähnlich ) drin sein, sonst löscht er Dir den bootloader. (Dann kannst du auslöten...)

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taster für BJ Schalterprogramm - Temp 1-Wire
BeitragVerfasst: 19. Apr 2016 14:46 

Registriert: 09.2015
Beiträge: 73
Geschlecht: nicht angegeben
Danke Andreas, ich habe jetzt weitere Taster aufgebaut, ohne Probleme. Wenn ich den LPC über Flashmagic nicht mehr ansprechen kann, dann muss ich ihn eben auslöten und wegwerfen.

Wie hast habt Du Ihr die Statusanzeige der LEDs sichtbar gemacht? Bohrt ihr immer Löcher in die Schaltwippen?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taster für BJ Schalterprogramm - Temp 1-Wire
BeitragVerfasst: 23. Apr 2016 22:41 

Registriert: 09.2015
Beiträge: 73
Geschlecht: nicht angegeben
Noch ein Frage zur Temperaturmessung:
Ich habe einen DS1820 von Reichelt an die ISP angeschlossen:
DS1820 - ISP
1 - GND - 6
2 - Signal - 5
3 - Vcc -1
Jumper 1-2 weiterhin gesetzt.

Ich habe keine Werte auf dem Bus, wo könnte der Fehler liegen?
Gibt es eine spezielle Software?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taster für BJ Schalterprogramm - Temp 1-Wire
BeitragVerfasst: 25. Apr 2016 23:01 

Registriert: 02.2014
Beiträge: 148
Geschlecht: nicht angegeben
Nur die neue Firmware 2.x unterstützt Temperaturmessung. Mit der alten FW 1.x für die 2092nabs VD geht das nicht.
Wir haben die Firmware für einen DS18B20 compiliert, dies ist der aktuelle Typ. Wenn ich mich recht erinnere hat der Taster keine automatische Erkennung ob es ein DS18B20, DS18S20 oder DS1820 Sensor ist.

Welchen Sensor hast du genau? Eine FW für den DS18S20/DS1820 ist schnell compiliert, testen müsstest du aber selber ;-)


/Stefan


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taster für BJ Schalterprogramm - Temp 1-Wire
BeitragVerfasst: 26. Apr 2016 12:36 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 615
Geschlecht: nicht angegeben
suzuggl hat geschrieben:
Danke Andreas, ich habe jetzt weitere Taster aufgebaut, ohne Probleme. Wenn ich den LPC über Flashmagic nicht mehr ansprechen kann, dann muss ich ihn eben auslöten und wegwerfen.

Wie hast habt Du Ihr die Statusanzeige der LEDs sichtbar gemacht? Bohrt ihr immer Löcher in die Schaltwippen?

Ich hab superhelle LEDs, die leuchten bei weissen Wippen durch.
man kann sich eine Schablone anfertigen mit der man die Löcher exakt bohrt. nimm 2mm damit es noch chic aussieht. Aussen dezent entgraten Tesafilm übers Loch und von hinten klares epoxy rein.
Oder... flache LEDs 2mm bei Reichelt den roten Hals abtrennen und mit Hilfe vorne Tesa bündig mit Sekundenkleber in die wippe kleben. Wenn trocken hinten abdremeln wenn nötig. Den Rest der flachen LED kann man eventuell als LED verwenden. Angedacht ist es die Beine wie ein Z abzubiegen, nicht wie auf deinen Fotos schräg einzulöten. Ist aber auch eine Fummelei. Es soll mal ein Platinchen enstehen auf dem SMD LEDs kommen, das Platinchen soll über den Mikrotastern platziert sein.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taster für BJ Schalterprogramm - Temp 1-Wire
BeitragVerfasst: 26. Apr 2016 17:18 

Registriert: 09.2015
Beiträge: 73
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Stefan,
ich habe den DS1820 von Reichelt, den es aktuell dort zu bestellen gibt, ich habe auch die Firmware 2.x geflasht.

Eine Frage: Wenn ich den OneWire Sensor richtig angeschlossen habe, in ETS aktiviert habe, dann muss der Taster automatisch ein Signal senden, ohne weitere Einstellungen und Verknüpfungen mit Gruppenadressen? Folglich muss ich das im Busmonitor sehen.

Andreas, danke Dir, das werde ich probieren.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taster für BJ Schalterprogramm - Temp 1-Wire
BeitragVerfasst: 26. Apr 2016 18:48 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 615
Geschlecht: nicht angegeben
Auf welche Gruppenadresse soll der senden, wenn du da keine reintröpfeln läßt? Überprüfe auch ob die flags gestzt sind!

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Taster für BJ Schalterprogramm - Temp 1-Wire
BeitragVerfasst: 27. Apr 2016 21:52 

Registriert: 02.2014
Beiträge: 148
Geschlecht: nicht angegeben
Schau mal welchen Sensor du von Reichelt geliefert bekommen hast.
Alternativ kann man den auch an den 4Sense anschliessen, und schauen ob die FW deinen Sensor erkennt. Über die Diagnose GA kann man dann den Family Code des Sensors auslesen - dann wüssten wir auch ob du eine andere FW für den Taster brauchst.

/Stefan


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 79 Beiträge ]  Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker