ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 24. Sep 2018 20:05


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 732

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Verhalten 8fach Binärausgang 230V
BeitragVerfasst: 28. Dez 2017 17:30 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 207
Wohnort: Melsungen/Hessen
Geschlecht: männlich
Hallo Christian,
das mit den leichten Flackern ist normal!
Ich habe dir mal die out8_h-3.41.zip (mußt du noch entpacken) angehängt, die bei mir in allen Aktoren funktioniert. Hast du mal nach dem Perogrammieren mit FlashMagic das Programmierte verglichen? das geht mit "ISP", "Cyclic Redundancy Check", "Calculate CRC". Dort darf nur im letzten Block "7" und "all Memory" Fehler angezeigt werden. Wichtig ist noch, das im erscheinenden Fenster beim Vergleich nur ein HEX-File stehen darf, nämlich das zuvor programmierte. Wenn andere Blöcke als Fehler angezeigt werden, stimmt etwas mit den Schreibberechtigungen des Prozessors nicht, oder der LPC ist defekt. Das würde erklären, warum es mit den älteren Programmen geht, da die etwas kleiner sind und vermutlich nicht in eine gesperrte Page hereinreichen.
Wenn du nicht weiter kommst, melde dich bitte per Telefon bei mir! Ich versuche das dann zu klären.
Gruß
Hans


Dateianhänge:
out8_h-3.41.zip [9.92 KiB]
5-mal heruntergeladen
Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhalten 8fach Binärausgang 230V
BeitragVerfasst: 28. Dez 2017 19:16 

Registriert: 11.2017
Beiträge: 132
Geschlecht: nicht angegeben
Hmpf ... tut sich nix.
@Tontechniker: deine HEX ist identisch mit der, die ich ausm GIT habe. Habs nochmal geflasht, scheint erst mal alles zu passen (siehe neuer Screen).
Habe übrigens auch den fehlenden Screen zum abweichenden Hex-File im vorigen Post angehängt, der Vollständigkeit halber.

Ich frage mich, ob es an der
  • Controller-Platinen-Version liegen kann (3.54)
  • oder an der teilweisen Bestückung von Zerodetect? Siehe erstes Bild in meinem Post vom 12. Dez 2017 19:47. Wie dort markiert, habe ich auch C5 und den Optokoppler entfernt und natürlich steckt der Jumper für die Relais jetzt auf dem Board ... ansonsten siehts eben so aus wie auf dem Foto.
  • Oder alle meine LPC922 haben denselben Hau weg. Ich hatte schon 3 LPC probiert, bis ich auf die andere Softwareversion gekommen bin.

230V müssen ja nicht angeschlossen sein?!

Ich denke, ich konsultiere dich tatsächlich mal telefonisch - aber erst morgen, bin jetzt dann weg.


Dateianhänge:
CRC Flashmagic Screen.png
CRC Flashmagic Screen.png [ 6.37 KiB | 186-mal betrachtet ]
Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhalten 8fach Binärausgang 230V
BeitragVerfasst: 28. Dez 2017 20:06 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 207
Wohnort: Melsungen/Hessen
Geschlecht: männlich
Hallo Christian,
dein Programm (Checksumm) ist OK!
Ich vermute, dass die Applikationsplatine (Relaisplatine) nicht funktioniert.
Grundvoraussetzung: du hast das Verbindungskabel zwischen Controlle und Applikation (Relaisplatine) keinesfalls mal unter Spannung gezogen/gesteckt! Wenn "Ja", dann ist der 74HC573N geschossen!
Was du noch klären kannst:
1. JP4 auf 3-4 eine Brücke stecken (interne Speisung der Relais).
2. Ist dein Verbindungskabel zwischen den Platinen (JP1) wirklich 1:1, d.h. Pin 1 der Controllerplatine muß
auf Pin 1 der Relaisplatine verbunden sein (mit Ohmmeter nachmessen!).
3. Eventuell ist der Widerstand R4 (3K3) gegen Vcc auf der Relaisplatine für die Firmware ab 3.41 nötig, um den Pin 11 (INT0) des JP1 auf Vcc anzuheben (Firmware ab 3.41 mit Abfrage ob Nulldurchgang?). Der Widerstand fehlt in deiner Bestückung ist aber als R12 auf dem Controller bestückt??!
Wenn alles nicht hilft, ruf mich bitte morgen an. Bin ab ca. 10 Uhr da.
Gruß
Hans


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhalten 8fach Binärausgang 230V
BeitragVerfasst: 29. Dez 2017 12:54 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Das leichte Flickern im Dunkeln ist genau wie es sein muss, wenn mit Handbetätigung geflasht.
Die Relaise könnten theoretisch auch ohne jegliche Gruppenadressen schalten, jedoch ohne programmierte parameter ist das Verhalten sehr fraglich. Was du brauchst ist deine FT Schnittstelle. Meine Anmerkung hier grade im falschen Beitrag dazu: Das Verhalten der 2 LEDs auf der ft1.2 ist NICHT davon abhängig ob die Busanbindung funktioniert. Stelle zunächst sicher ob die LEDs richtig gepolt verbaut sind. Kontrolliere dann nach ein paar minuten des Hochfahrens ob an den LEDs auch sicher keine Spannung anliegt. Messe auch die Spannung vor den Vorwiderständen der LEDs. Will vermeiden, dass du dir einen Wolf in der software suchst ;-)
Bei Raspberry 3 musst du beachten, dass TTY0 umgelegt werden muss, dieser ist per Standard auf bluetooth konfiguriert.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhalten 8fach Binärausgang 230V
BeitragVerfasst: 29. Dez 2017 13:04 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
hab wohl zulange gebraucht :-D

zum R3 auf der Aplikation:
Der ist für die LPC1115 controllerversion vorgesehen worden, weil wir den auf diesem controller nicht vorgesehen hatten oder gar vergessen hatten. Die LPC922 boards sollten den pullup drauf haben.
Soweit ich weiss sind die höheren soft versionen nur mit Unterschiedlicher Lib gebunden. Eventl ist da über das flashziehl geschossen worden. Würde mich aber auch wieder wundern, denn die hand+zero via zeroerkennung mit seriellem pin (lötwechselbrücke) hatte funktioniert.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhalten 8fach Binärausgang 230V
BeitragVerfasst: 29. Dez 2017 13:13 

Registriert: 11.2017
Beiträge: 132
Geschlecht: nicht angegeben
Also nochmal ein Update zu meinem Rätsel, auch wenn du, oldcoolman, schon nochmal gepostet hast - aber ich hatte jetzt schon nochmal alles getippt.

Ich kapiere einfach nicht, was hier nicht passt. Ich vermute, dass es die Kombi ist aus
  • Out8 (monostabile Schließer-Relais ohne zerodetect)
  • LPC922 Controller 4TE V3.54
  • 4TE Tasterplatine mit LED und Taster
  • out8_h-3.41.hex
oder dass es eben an der fehlenden Programmierung über die ETS liegt.

Wie gesagt: mit allen älteren out8_h-3.3* Softwareversionen funktioniert die Handschaltung meines Aktors. Die LEDs leuchten, die Relais schalten... alles gut. Nur mit out8_h-3.41 passiert rein gar nichts, wenn ich einen Taster drücke.

Am R12 der Controllerplatine liegen übrigens schön 3,28 - 3,30 Volt an.

Ich lasse das Thema dann erst mal ruhen und melde mich, wenn ich kommendes Jahr die FT1.2 wieder in Angriff nehmen konnte.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Verhalten 8fach Binärausgang 230V
BeitragVerfasst: 5. Jan 2018 02:09 

Registriert: 11.2017
Beiträge: 132
Geschlecht: nicht angegeben
Der Vollständigkeit halber auch in diesem Thread das Update (siehe auch hier: geraete-f2/ft1-adapter-auf-funktion-prufen-ohne-busanschluss-t439.html)

Das Problem war ein Fehler in der Controllerplatine. Ich habe eine zweite gebaut (noch ohne LEDs und Taster) und die funktioniert plötzlich. Überigens auch mit meiner selbst compillierten 8out_h.hex!

Das irreführende war insbesondere, dass die Taster ja mit der alten SW Version die Relais schalten konnten. Aber irgendwas hat dann eben doch nicht gepasst, was dazu führte, dass die Taster mit SW-Version 3.41 und gar nichts mehr ging und dass mit keiner Version die ETS den Aktor erkannt hat.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker