Board indexPortal
Last visit was: It is currently 22. Sep 2019 05:42


All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 
FollowersFollowers: 1
BookmarksBookmarks: 0
Views: 165

AuthorMessage
 Post subject: Neuer Shop für Selfbus-Bauteile & -Bausätze
PostPosted: 11. Aug 2019 19:15 

Joined: 11.2017
Posts: 245
Gender: None specified
Hallo Selfbus-Gemeinde,

nachdem ich persönlich immer wieder zu kämpfen hatte, weil man die Teile für die Selfbus-Geräte aus mehreren Shops zusammensuchen muss und dann dabei trotzdem gerne was vergisst oder einen Fehler bei der Bestellung macht, dachte ich, dass es für das Projekt echt eine Erleichterung wäre, wenn man ganze Bauteile-Sets anbietet.

Ganz trivial ist die Thematik allerdings nicht - man muss aufpassen, wie weit man geht. Bauteile vs. teil-fertige Module, WEEE, Bauteilqualität, AGB, Datenschutz, etc., etc.

Daher habe ich mich die letzten Monate intensiv mit günstigen Quellen für unsere Bauteile auseinander gesetzt, habe so einiges recherchiert, für den Import angestoßen. Dann geprüft, sortiert und vorbereitet und ein wenig gecoded (gut, mit Shop-Software kannte ich mich schon vorher etwas aus).
Eine erste Version eines echten Onlineshops ist nun fertig habe und ich habe dort erste Artikel / Bauteile-Sets eingestellt. Ggf. muss ich noch ein wenig an den Versandregeln feilen, aber irgendwann muss es ja auch mal los gehen / kommuniziert werden. Ihr findet ihn unter



Wichtige Punkte, die betonen möchte:
  1. Jeder kann nach wie vor selber alle Teile kaufen, PCBs ordern etc. Der Shop soll aber vor allem Einsteigern den Start mit SB so einfach wie mögliche machen. Und er soll allen helfen, die einfach keine Lust auf lange Internetrecherchen haben.
  2. Natürlich kann genauso jeder überschüssiges Material hier privat anbieten! Wie vorher auch.
  3. Ich versuche durch größere Abnahmemengen gute Preise zu erzielen und diese natürlich an alle weiter zu geben. Wenn mein Shop teurer als die Summe von Teilbestellungen bei Reichelt, Völkner, Conrad, Farnell & Co wäre, würde er Null Sinn machen.
  4. Nichts wird von mir zurückgehalten, um so den Shop zu bevorteilen (z.B. neue PCB-Versionen nicht im Git, aber im Shop oder solche Späße).

Besonders stolz bin ich aktuell auf
- die 16A Hongfa-Relais, die ich echt zu einem mega Preis anbieten kann: https://shop.electricky.de/Bauteile/Hon ... alais.html
- und den TP-UART-IC, der echt schwer als Endkunde zu bekommen ist: https://shop.electricky.de/Bauteile/TP-UART-IC.html

Ich habe im Vorfeld auch mit einigen Leuten im Chat oder per PN / Mail darüber gesprochen, ob der Wunsch, noch einfacher / günstiger an Teile zu kommen auch im Rest der Gemeinde auf Zustimmung stößt. Bisher kamen durchweg positive Rückmeldungen, weshalb ich letztlich das Ding auch wirklich online genommen habe.

Mit Sicherheit werde ich noch ein paar Gedanken mit euch teilen, was das ganze Thema angeht (was darf man anbieten, wo wird's heikel, wo würde ich gerne was anbieten, darf aber nicht …), aber zu lang soll der Eintrag ja auch nicht werden.

Ich würd mich über Feedback freuen. Vorschläge, was aufgenommen werden könnte, oder auch wenn ihr der Meinung seid, dass das eine Sche**-Idee war.

Beste Grüße
Christian


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Neuer Shop für Selfbus-Bauteile & -Bausätze
PostPosted: 14. Aug 2019 11:30 

Joined: 05.2013
Posts: 232
Location: Melsungen/Hessen
Gender: Male
Hallo Christian,
das Angebot, für "Einsteiger" komplette Pakete anzubieten, finde ich gut.
Was noch fehlt, ist ein Shop-Eintrag unter "Bezugsquellen".
Viel Erfolg!
Hans


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Neuer Shop für Selfbus-Bauteile & -Bausätze
PostPosted: 3. Sep 2019 08:04 

Joined: 02.2015
Posts: 97
Gender: None specified
Super Sache!

Gerade wenn man nur 1-2 Module braucht und nicht gleich 30 ist auch gerade das Hühnerfutter recht teuer...

Willst du evtl (SMD-) bestückte Platinen anbieten?
Selbst für Fortgeschrittene ist LQFP kein Wohlfühl-Package. Ich traue mich da nur unterm Bildschirmmikroskop ran, was man idR nicht zuhause hat (ich auch nicht!).

Evtl könntest du auch noch ein paar Sachen aus der alten Welt anbieten..
Rauchmelder LPC z.B.. bis der ARM mal soweit ist.

Gruß aus Amberg

_________________
3x Tasterschnittstelle-LPC 1.54
33x Tasterschnittstelle-SMD-LPC 2.00
11x Rauchmelder V2.2c
1x RPi Bus Controller V1.0


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Neuer Shop für Selfbus-Bauteile & -Bausätze
PostPosted: 3. Sep 2019 23:43 

Joined: 11.2017
Posts: 245
Gender: None specified
Prinzipiell könnte ich das schon ... und habe auch schon oft drüber nachgedacht, weil gerade der ARM eine relativ hohe Hürde darstellt für Hobby-Löter.

Nun das große Aber, das ich in meinem ersten Beitrag schon angekündigt habe (ich wollte ja ein paar Hintergründe erklären / diskutieren): wenn ich fertige Module anbiete, werde ich zum "Inverkehrbringer" und muss mich mit allem Sch***, der damit verbunden ist herumschlagen. Solange man nur Bauteile anbietet, ist das kein Problem.

Jetzt gäbe es bestimmt Mittelwege. Zum Beispiel: Hühnerfutter + ARM komplett bestückt anbieten, so dass nur noch REstarbeiten wie Pinleisten, THT Bauteile und das Programmieren anfallen. Da wirds in dem Moment gefährlich, wenn der DIY-Teil nur noch als "trivial" eingestuft wird.
Ist ja auch logisch: so könnte jeder ein Pipifax-TEil weglassen, es als Selbstbaumodul bezeichnen und diverse Regelungen umgehen.

Aber mal angenommen, diese Hürde könnte man nehmen: dann hab ich das Problem, dass ich ein teilbestücktes Modul hier habe, dessen Funktion ich nur mit viel Aufwand testen könnte. Wenn dann beim Kunden was nicht geht, geht hundertprozentig die DIskussion los, ob denn das teilbestückte Modul schon nen Schaden hatte oder ob der Selbstbastler was geschrottet hat...


Hab ich was übersehen, was den Knoten lösen könnte?
Bin für Vorschläge / eine Diskussion natürlich gerne zu haben.

Christian


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Neuer Shop für Selfbus-Bauteile & -Bausätze
PostPosted: 4. Sep 2019 14:33 

Joined: 02.2015
Posts: 97
Gender: None specified
Doumanix wrote:
Aber mal angenommen, diese Hürde könnte man nehmen: dann hab ich das Problem, dass ich ein teilbestücktes Modul hier habe, dessen Funktion ich nur mit viel Aufwand testen könnte. Wenn dann beim Kunden was nicht geht, geht hundertprozentig die DIskussion los, ob denn das teilbestückte Modul schon nen Schaden hatte oder ob der Selbstbastler was geschrottet hat...


Ich denke, die Hürde kann man nehmen.
Test ist schwierig, weil selbst wenn du den uC testest, könnte ja immer noch ein PIN schlecht gelötet sein oder....

Aber eigentlich ist das alles egal! Du bist mit und ohne Test dran. Im Fehlerfall musst du als Verkäufer in den ersten 6 Monaten beweisen, dass der Mangel beim Verkauf nicht schon vorlag. Den Aufwand wirst du niemals treiben, ein Testprotokoll wäre nicht ausreichend. Es könnte ja auf dem Versandweg was passiert sein.
Also gibts du dem Kunden eh ein Neues Modul.. kleinstes Übel.

Das alles musst du in deiner Marge abdecken, wenn du nicht draufzahlen willst.


Evtl könnte man es noch als "Muster ohne Funktion" "Ausschußware ohne Funktionsgarantie" oder was weiß ich verkaufen.

Eine Zustimmung "auf eigenes Risiko" gibts nicht im europäisch geregelten Verbraucherhandel.
Egal wie groß du das hinschreibst.

Oder man findet einen Partner im Reich der Mitte, bei dem die Leute das direkt beziehen, Selbstimport im quasi rechtsfreien Raum. WIe lang das noch so weitergeht - mal sehen. Für mich persönlich hoffe ich: lange :)

_________________
3x Tasterschnittstelle-LPC 1.54
33x Tasterschnittstelle-SMD-LPC 2.00
11x Rauchmelder V2.2c
1x RPi Bus Controller V1.0


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Neuer Shop für Selfbus-Bauteile & -Bausätze
PostPosted: 6. Sep 2019 23:27 

Joined: 11.2017
Posts: 245
Gender: None specified
Interessant wäre für mich natürlich, was denn wirklich gefragt wäre und was helfen würde.

Würde es schon helfen Boards mit vorgelötetem ARM anzubieten? Oder sollte es wenn dann schon das ganze Hühnerfutter sein?
Welche Module sind am interessantesten? Ich vermute das RM-Modul, dann der 4TE Controller?
Ich habe auch das Gefühl, dass der 6fach strommessender Aktor interessant wäre, da aber wohl vor allem die Variant mit SMD-Teilen komplett bestückt, da hier ja noch kleinere Teile (0805) Verwendung finden.

Trifft das den Nerv?


Top
Offline Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 6 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker