ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018 15:27


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 579

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Bewässerungssteuerung
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015 09:47 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 11
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe als Bewässerungssteuerung für unseren neuen Garten einen 8out Aktor installiert. Die Ausgänge schalten sieben 24V AC Ventile in zwei unterschiedlichen Gruppen. Erste Gruppe (für Rasenfläche) enthält 5 Ventile und zweite Gruppe (für Pflanzenfläche) 2 Ventile. Die Ausgänge habe ich in der ETS so zusammen verknüpft, dass sie pro Gruppe nach einem Startsignal sequenziell für bestimmte Laufzeiten hintereinander schalten. Die Laufzeiten habe ich mittels Zeitschaltfunktion des 8out Aktors in der ETS fest programmiert. Das Startsignal kommt von einer Schaltuhr mit zwei Kanälen (für jede Gruppe separat), dies ist bei mir der G**a Tastsensor 2+. Das Sperrobjekt des 8out Aktors habe ich mit einem Regensensor verbindet.
Das Ganze funktioniert einigermaßen, es fehlt nur eine saisonale Anpassung, mit der man alle Laufzeiten, laut aktueller Wettersaison pauschal anpassen kann, ohne den 8out Aktor neu programmieren zu müssen. Ideal wäre, wenn der 8out Aktor noch über ein EIS6 Eingangsobjekt (0%-100% Wert) verfügen würde, das die vorprogrammierten Laufzeiten aller 8 Kanäle linear skalieren kann. Dann könnte man die saisonale Anpassung (z.B. mittels des Touch Displays) bequem steuern. Hat da jemand eine Idee? Vielleicht eine andere Produktdatenbank für den 8out Aktor? Oder sogar eine selbst gemachte Produktdatenbank?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bewässerungssteuerung
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015 11:14 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 66
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo vlady,

naja so einfach ist es dann auch nicht. Dazu müßte die OUT8 - Applikation umgeschrieben werden und auch eine neue VD erstellt werden.

Du könntest allerdings folgendes machen: Du könntes in der VD / in den Out8 - sourcen nachsen an welcher Stelle des EEPROMs die Verzögerungszeiten programmiert werden und dann diese mit memory write über den eibd verändern.

vG
Wolfgang


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bewässerungssteuerung
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015 17:46 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 612
Geschlecht: nicht angegeben
Da würde ich den Heizungsaktor hernehmen. man müsste aber auch hier anpassen.
Er hat 8 EIS6 Eingänge und kann mit dem out8 hardware betrieben werden.
Man müsste aber das nacheinander Einschalten realisieren.
Du bräuchtest quasi eine Mischung Lauflicht und Heizungsaktor.
Beim Lauflicht sind die Zeiten auch fest.
Du könntest aber auch die Zeit kurz halten und die Häufigkeit des Startens jahreszeitlich oder nach Bodenfeuchte regeln.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bewässerungssteuerung
BeitragVerfasst: 7. Apr 2015 22:51 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 11
Geschlecht: nicht angegeben
Wolfgang, Andreas,
vielen Dank für eure Ideen! Mir gefällt die Mischung von Lauflicht und Heizungsaktor. Ich habe schon die Produktdatenbank des Heizungsaktors kurz angeschaut. Die hat zwar 8 EIS6 Eingänge, aber keine weiteren Eingänge, die man als Startsignal für die zwei Gruppen, bzw. für die Sperre verwenden kann. Ist die Produktdatenbank selbst gemacht? Kann man sie erweitern? Die Entwicklung von LPC Firmware kann ich im GIT irgendwie nachvollziehen, aber mit der Produktdatenbank weiß ich nicht genau, wo ich anfangen soll.
LG,
Vlado


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bewässerungssteuerung
BeitragVerfasst: 8. Apr 2015 08:07 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 612
Geschlecht: nicht angegeben
vd Dateien selber machen ist komplex und erfordert Übung bezüglich des Editors. Ist vermutlich von uns schneller erledigt... Dem Heizungsaktor eine Freigabe/Sperre verpassen sollte die Kleinere Übung sein.
Firmware macht da etwas mehr Arbeit weil aktuell laufen die Puls/Pausezeite frei, nicht hintereinander.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Bewässerungssteuerung
BeitragVerfasst: 9. Apr 2015 00:06 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 11
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn ich nachdenke, die 8 EIS6 Eingänge sind mehr als genug. Für die saisonale Anpassung braucht man nur ein EIS6 Eingang. Für die Freigaben kann man zwei weitere EIS6 Eingänge verwenden (für jede Ventil-Gruppe ein), die Schaltuhr hat den Datentyp parametrisierbar. Die Sperre kann man in dem Tastsensor realisieren. Dazu ist ein entsprechendes Sperrobjekt da. Es wäre schön, wenn auch die Handbedienung auf dem out8 weiterhin unterstütz wäre.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker