ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 21. Aug 2018 13:59


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 3547

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Controller Wetterstation
BeitragVerfasst: 20. Jan 2014 20:45 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Idee: Man muss bei Spannungszufuhr den Richtungspfeil auf N halten. Wie wäre es mit einem Magneten und einer spule um das von der Ferne aus erledigen zu können? Andererseits: mit einem einstellbaren offset könnten wir einfach zurechtdrehen.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Controller Wetterstation
BeitragVerfasst: 20. Jan 2014 22:47 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 151
Geschlecht: nicht angegeben
Ich weiß nicht ob du das Windrad schonmal demontiert hast.

Der Geschwindigkeitsmesser ist mit einem Reedmagneten aufgebaut.

Der Flügel für die Windrichtung sitzt auf einer Welle an dessen Ende eine Kappe ist mit einem Schlitz.
Auf der Platine darunter sind 8 (anscheinend) Infrarotdioden im Kreis außerhalb der Kappe angeordnet.
Innerhalb der Kappe sitzen 4 Fototransistoren die wohl in Anhängigkeit des Schlitzes durchschalten und die Windrichtung anzeigen.

Bild


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Controller Wetterstation
BeitragVerfasst: 21. Jan 2014 09:32 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Super, vielen Dank für die Bilder und Hinweise. Dann kann es los gehen.
Noch eine Frage: Die Applikation kann auf den Standardcontroller "Controller 4TE mit LPC922" geladen werden? Der scheint mir am einfachsten zum Aufbauen zu sein. SMD löten ist mir zu kniffelig (der SMAJ und der Quarz Oszillator geht schon noch).
Gruß Frank


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Controller Wetterstation
BeitragVerfasst: 21. Jan 2014 10:26 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 151
Geschlecht: nicht angegeben
Den großen Controller bekommst du aber nicht in das Gehäuse vom Windmesser.
Ob die Funkübertragung ohne Probleme funktioniert kann ich dir nicht sagen.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Controller Wetterstation
BeitragVerfasst: 21. Jan 2014 20:21 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Okay, kann sein, dass ich das machen muss, falls es mit dem Abgreifen vom Signal an der Wetterstation (Empfänger) nicht funktioniert. Aber - so wie ich es verstanden habe - ist der "2TE Controller mit LPC922" das Grundgerüst und es kommt noch eine Applikationsplatine (mit SMD) dazu. Das ist dann nichts für mich.
Was wäre denn ein einfaches Binäreingangsmodul auf das man die Applikation vom der Wetterstation laden kann?
Gruß Frank


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Controller Wetterstation
BeitragVerfasst: 23. Jan 2014 19:15 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Mit Tricks kannst du auch den 2TE controller hernehmen.
Must halt auf Pin 1-2 eine SMAJ noch löten. Den INT0 wirst
direkt an dem LPC unten anlöten müssen.
Ich finde wenn man den Oszillator gelötet kriegt, geht der Rest in smd auch.
Die Tasterschnittstelle hat ja einen DIL LPC. Eben wegen diesem Gefummel und
dass man ihn tauschen kann, wenn man ihn geschrottet hat. Tasterschnittstelle findest du unter 'Eingangsmodul' . http://selfbus.myxwiki.org/xwiki/bin/vi ... gangsmodul

ALso ich hatte das noch nicht auf. Das ist dann ein Geber mit fest codierten winkeln, bleibt aber noch das Problem dass mann nicht weiss wie der WIndmesser Montiert ist. Also macht der interne COntroller sehr warscheinlich einen Referenzpunkt bei Spannungszufuhr. Es wäre wohl einfacher er würde das nicht machen.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Controller Wetterstation
BeitragVerfasst: 23. Jan 2014 20:42 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 151
Geschlecht: nicht angegeben
Wenn man einen Lötkolben mit einer kleinen Spitze hat ist das SMD Löten wirklich kein Problem.
Dann noch dünnes Lötzinn und alles ist perfekt. :D

@Andreas
Je nach Stellung des Windrades werden unterschiedliche Fototransistoren angesteuert.
Oder man müßte alles rausschmeißen und die Fototransistoren und den Reedkontakt auf Eingänge des Eingangsmodul führen. Dann müßte in der Software einzustellen sein in welcher Richtung der Windmesser steht. In eine feste Richtung zu montieren wäre wohl ein Problem falls man ihn an einer Wand befestigt.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Controller Wetterstation
BeitragVerfasst: 24. Jan 2014 09:52 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Die Halterung läßt eine Montage auf einer Wand zu. Ob das wirklich so gedacht ist, weiss man nicht. Ich sag mal lieber viereckiger Pfosten ;-)
Danke fürs aufmachen, mir war das zu heikel wegen dem vielen Heißkleber :-/
Was mir aber da auffällt ist, wie werden die das da wohl erkennen?
Ich nehme mal an sie schalten immer nur eine (jeweils?) ein und gucken ob der fototransitor zuschaltet. Könnte man da nicht die Auflösung verdoppeln? Wenn T bei beiden leitet, dann Zwischenstellung. Solltest du dein Dingens noch auf haben, dann notiere oder fotografiere doch bitte die Anschlußdrähte zwecks Weiterentwicklung für direkte Erkennung.
Wegen windrichtung:
Wir müssen dazu nicht alles rauswerfen. Den reed direkt kannst du jetzt schon direkt
abfragen. Das habe ich eingebaut weil jemand monierte dass wenn alle 30 sekunden ein neuer Wert kommt, es für seine Markiese schon zu spät sein kann.
Einfach in der soft wei Wind Böe die Erfassung auf impuls stellen. Der Faktor gehört noch geeicht. wir können ja mal schauen, eventuell können wir auch die Windrichtung noch direkt abfragen. Das erfordert aber zusätzliche HW,denke ich mal.

SMD:
Ich hab Löti mit 2mm Spitze und 0,5er Lötzinn. Wichtig ist vielmehr die Vorgehensweise.
Immer nur ein Pad verzinnen, erst wenns passt den Rest verlöten.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Controller Wetterstation
BeitragVerfasst: 24. Jan 2014 17:05 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 151
Geschlecht: nicht angegeben
Bild
Rückseite

Bild
Vorderseite

Bild
...dürfte so verschaltet sein. Bauteile sind auf meiner Zeichnung so angeordnet wie auf dem oberen Bild zu sehen

Bild
Bild
Maximal können 2 Leuchtdioden auf die Fotozelle scheinen. Bilder sind im gleichen Winkel aufgenommen nur mit aufgesetztem "Positionsrad"

NACHTRAG:
Ich war wohl nicht der einzigste der den Windmesser mal auseinander genommen hat.
http://e-kutz.eu/hauselektronik/wetterd ... index.html


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Controller Wetterstation
BeitragVerfasst: 4. Feb 2014 22:57 

Registriert: 12.2013
Beiträge: 10
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

Hab mal ne Frage zur Regenerfassung.

Welche Einstellung muss ich vornehmen, damit ich einmal angezeigt bekomme das es regnet
und das andere wie viel Liter es geregnet hat.

Bei Regen bekomme ich nichts angezeit. Der Regenmesser funktioniert aber, da der Regenmesser über einen 2 Reedkontakt noch mit einer Wetterstation verbunden ist.

Vor ca. 3 Wochen habe ich die Wetterstation aufgebaut und den Regensensor mit angeschlossen.
Bei meinen Tests ist mir aufgefallen, dass beim betätigen des Reedkontakts oft eine 0 gesendet wird.
Ab und zu mal eine 1.
Kann es damit was zu tun haben?

Gruß

Jens


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 32 Beiträge ]  Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker