ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 14. Nov 2018 09:51


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 0
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 620

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: LPC922 - Lib - Flash-Speicher
BeitragVerfasst: 25. Feb 2016 18:33 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

ich baue gerade eine FW (Taster 8Fach) um. Dabei sind mir einige Fragen hochgekommen bzw. würde ich gern wissen folgendes richtg ist:

- Es wird kein "USRRAM" Bereich mehr separat definiert. Es exisitiert nur noch der "EEPROM" Bereich im Sector 7 ab 0x1D00 mit einer länge von 256 Bytes!?
- Der EEPROM Bereich wird nicht von der Lib automatisch reserviert sondern man muss selber schauen das man dort nicht mir seinem Programm "reinkommt"!?
- Im EEPROM Bereich werden durch die ETS Parameter abgelegt, die sich dann die FW holt. Freie Bereiche kann man ohne Probleme für eigenen Zwecke missbrauchen!?
- Gibt es einen definierten Bereich im EEPROM um eigenen Werte abzulegen?


Ich Danke im Voraus für die Antworten

Gruß
Patrick


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LPC922 - Lib - Flash-Speicher
BeitragVerfasst: 29. Feb 2016 08:25 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Soweit richtig. Die in den userram von der ets getätigten schreibversuche (8 stück) werden ins Nirwana geschickt, weil die ETS zwecks initialisierung dort 0 reinschreibt. Jede leseanforderung in den userram zwecks validierung der schreibversuche wird einfach mit 0 beantwortet. Somit stehen uns 256 byte mehr Programm und Daten(eep)rom zur Verfügung.
Daten im eeprom ablegen ist ne heisse Sache, ich kann dir nicht sagen wo da garantiert nichts geschrieben wird. Wenn dann sind es nur wenige bytes im unteren Bereich.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LPC922 - Lib - Flash-Speicher
BeitragVerfasst: 5. Mär 2016 15:22 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 7
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo und Danke für die Antwort.

Gibt es denn eine Möglichkeit rauszufinden welche Bytes belegt sind bzw. frei? Ich benötige "nur" 4 bytes.
Bei mir geht es im konkreten Fall um das ETS Programm 2094 (104E01) von Jung (4 Doppel-Taster).

Danke und Gruß
Patrick


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LPC922 - Lib - Flash-Speicher
BeitragVerfasst: 5. Mär 2016 15:42 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 18
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

welche Bytes frei und belegt sind ist bekannt.

Was willst du denn genau machen. Warum legst du nicht eine (mehrere) Variablen an und nutzt diese, quasi nach dem Muster vom userram.

Am Einfachsten ist es, du schaust mal im Chat vorbei.

erich73


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker