ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 20. Jun 2018 15:13


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 
AbonnentenAbonnenten: 1
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 278

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: LPCXpresso + sblib Starthilfe
BeitragVerfasst: 11. Jan 2018 01:11 

Registriert: 11.2017
Beiträge: 130
Geschlecht: nicht angegeben
Servus zusammen,

ich habe ehrlich gesagt noch nie was mit Hardware- / ARM-Programmierung zu tun gehabt, aber ein OM13087 hab ich mir dann halt doch besorgt. 8-)

Was mich irritiert / bei den ersten Schritten zum Stolpern bringt: die mitgelieferten Blink-Beispiele (jaha, man muss ja mal klein anfangen!) laufen alle wunderbar. Aber wenn ich das SB example-blink versuche zum Laufen zu bringen, passiert rein gar nichts.

Grund ist wohl: bcu.applicationRunning() steht in der sblib/main.cpp in Zeile 55 immer auf FALSE.
Wenn ich da einfach ein if (!bcu.applicationRunning()) draus mache, blinkts wunderbar.

Was mache ich falsch? Hat sich was mit dem OM13087 verändert? Stimmt was in der sblib nicht :?:

Hoffe, ihr könnt mir auf die Sprünge helfen.

Grüße
Christian


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LPCXpresso + sblib Starthilfe
BeitragVerfasst: 11. Jan 2018 09:17 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 612
Geschlecht: nicht angegeben
Es wäre möglich dass die ETS das runnimg bit auf true setzt.( so ist es denke ich spezifiziert.)

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LPCXpresso + sblib Starthilfe
BeitragVerfasst: 12. Jan 2018 09:43 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 83
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
Das ist genau richtig. Solange die ETS keine Applikation runtergeladen hat, bleibt applicationRunning() auf false. Genau das ist auch der Zweck der Funktion.

Oder um es genauer zu sagen: Es werden 3 Tabellen von der ETS geschrieben: Die Application Table, Address Table und Association Table. Der Zustand aller drei Tabellen wird am Ende des Downloads auf "Loaded" gesetzt. Und darauf prüft applicationRunning()

(Achtung: Das habe ich aus meinem Gedächtnis gekramt, ist schon ein bischen her...)


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LPCXpresso + sblib Starthilfe
BeitragVerfasst: 12. Jan 2018 10:37 

Registriert: 11.2017
Beiträge: 130
Geschlecht: nicht angegeben
Danke für die Hilfe euch beiden!
Verstehe ich und konnte ich auf die Schnelle so halbwegs im Code nachvollziehen.

Dann aber ne Frage zu den Codebeispielen im SB-Repo: die können dann ja so wie sie sind nicht funktionieren oder? Die laufen ja isoliert einfach ohne ETS. Dann ist da immer das Running-Bit auf FALSE und wenn darauf geprüft wird, wird das Beispiel nie auf meinem LPCExpresso laufen??


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LPCXpresso + sblib Starthilfe
BeitragVerfasst: 12. Jan 2018 20:37 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 612
Geschlecht: nicht angegeben
Ich denke das ist historisch gewachsen. Ich hatte schon mal ein blinky am laufen, aber ich denke das war das beim expresso mitgelieferte. Vermutlich kam 'aplication running' erst viel später in die LIB und man hat an das Blinkbeispiel nicht mehr gedacht.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LPCXpresso + sblib Starthilfe
BeitragVerfasst: 13. Jan 2018 19:37 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 266
Wohnort: Salzburg
Geschlecht: männlich
Die Mini Beispiele sind ziemlich alt, die Lib hat sich seither sicher verändert.
Sie brauchten auf jeden Fall keine ETS um zu funktionieren, einfach nur flashen.

Wobei die Beispiele auf den LPCxpresso zugeschnitten waren - eventuell blinkt da z.B. der falsche Pin.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LPCXpresso + sblib Starthilfe
BeitragVerfasst: 13. Jan 2018 23:15 

Registriert: 11.2017
Beiträge: 130
Geschlecht: nicht angegeben
Doch der Pin ist schon der richtige. Ich habe es ja hinbekommen. Musste aber in der sblib das appRunning umdrehen auf if (!applicationRunning()) ...

Da kam also was in der lib dazu...


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: LPCXpresso + sblib Starthilfe
BeitragVerfasst: 14. Jan 2018 00:36 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 266
Wohnort: Salzburg
Geschlecht: männlich
Wir könnten da ein setApplicationRunning(true) in die Lib einbauen.
Mit einer Warnung dass man das bei normalen Geräten nicht verwenden soll.


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 8 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker