Board indexPortal
Last visit was: It is currently 31. Mar 2020 15:32


All times are UTC + 1 hour [ DST ]




Forum locked This topic is locked, you cannot edit posts or make further replies.  [ 5 posts ] 
FollowersFollowers: 0
BookmarksBookmarks: 0
Views: 642

AuthorMessage
 Post subject: MCUXpresso sblib Problem
PostPosted: 24. Apr 2018 17:02 

Joined: 04.2018
Posts: 6
Gender: None specified
Hallo zusammen,
da dies mein erster Post hier im Forum ist, will ich erst mal ein dickes Lob aussprechen! Hier steckt scheinbar sehr viel Arbeit drin und ich hoffe, dass ich in Zukunft etwas dazu beitragen kann.

Ich habe bisher das Wiki durchforstet und mir Informationen zu Geräten, Technik usw. zusammengetragen. Da der LPC922 abgekündigt ist, und dies mein Einstieg in selfbus ist, würde ich die Geräte von Beginn an gerne mit dem ARM Controller bestücken.

Habe mir dazu die MCUXpresso IDE auf meinem Linux Laptop installiert und die repositories (software-arm-lib und software-arm-incubation) vom GIT-Server gezogen. Beides in der IDE importiert, so weit so gut. Für den Beginn würde ich gerne das ft12 und den out8-bcu1 übersetzen. Bin dabei nach dem Wiki vorgegangen, habe die sblib und den cmsis_core für den lpc111x installiert. Als Debug Build kann ich beides übersetzen. Als Release jedoch nicht. Bei dem ft12-projekt findet der compiler die sblib nicht und bei dem Aktuator den cmsis_core nicht. Suche jetzt seit fast zwei Stunden und finde einfach den Fehler nicht.

Wenn ich z.B. in der app-main.cpp vom ft12-Projekt
Code:
#include <sblib/eib.h>

durch
Code:
#include "sblib/eib.h"

ersetze und die Library ins FT12 Verzeichnis kopiere, dann findet er den header. Muss also irgendwo eine Einstellung sein.

Nur vom Prinzip: Ich importiere die Projekte, übersetze die sblib für die bcu1 (release), danach müsste ich doch auch meinen ft12 als Release übersetzen können, oder? In den Projekt-Properties meine ich alles Libraries eingebunden zu haben. Kann mir jemand einen Tip geben, wo ich suchen soll?


Viele Grüße
Holger


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: MCUXpresso sblib Problem
PostPosted: 24. Apr 2018 22:36 

Joined: 11.2017
Posts: 308
Gender: None specified
Hi Holger,

korrekt:
  • CMSIS_CORE_LPC11xx
  • sblib
  • diverse Projekte
importieren.

Dann sicherheitshalber mal alles "cleanen" (clean project). Dann die sblib mit der entsprechenden Release/BCU-Kombination übersetzen und dann sollte es auch für die Projekte, die drauf aufbauen passen.

Die FT12 tut bei mir einwandfrei. Kann mich nicht erinnern, dass ich da was kopieren hätte müssen. Eigentlich sollten die Projekt-Konfigurationen so beim Import so passen, dass das läuft. Ggf. versuchst du es mal mit dem VirtualBox Image?

Ich habe MCUXpresso bisher nicht getestet, nur LPCXpresso am laufen ... sollte aber keinen Unterschied machen.

Grüße
Christian


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: MCUXpresso sblib Problem
PostPosted: 25. Apr 2018 11:01 

Joined: 04.2018
Posts: 6
Gender: None specified
Hallo Christian,
dein Tipp mit dem iso-image war gut! Ich habe mir mal die Verzeichnisstruktur genauer angesehen, dabei ist mir aufgefallen, dass im workspace der Entwicklungsumgebung nur der CMSIS Core liegt. Die Quelldateien liegen in einem anderen Verzeichnis. Habe jetzt alles genauso abgebildet wie im iso und kann nun auch als release build mit der mcuxpresso ide übersetzen.

Für alle die auf ähnliche Probleme stoßen, hier die Verzeichnisstruktur:

/home/deinusername/SelfBus/sb_LPC11xx_workspace/CMSIS_CORE_LPC11xx
/home/deinusername/SelfBus/sb_sourcecode/lpc11xx/software-arm-incubation
/home/deinusername/SelfBus/sb_sourcecode/lpc11xx/software-arm-lib

Den Inhalt aus software-arm-lib habe ich zusätzlich noch in das gleichnamige Unterverzeichnis von software-arm-incubation kopiert.

Danke für die Hilfe nochmal.

Viele Grüße
Holger


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: MCUXpresso sblib Problem
PostPosted: 25. Apr 2018 13:32 

Joined: 11.2017
Posts: 308
Gender: None specified
Holger wrote:
Den Inhalt aus software-arm-lib habe ich zusätzlich noch in das gleichnamige Unterverzeichnis von software-arm-incubation kopiert.


Hi Holger,

das sollte aber so nicht sein. Wenn Änderungen am sblib Code kommen, sollst du dir über einen Pull / Checkout den aktuellen Code holen können und das muss passen. Mit kopieren musst du ja auch immer wieder drauf achten den aktuellsten Code ausm Git nochmal in deinen Ordner zu kopieren ...

Grüße
Christian


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: MCUXpresso sblib Problem
PostPosted: 25. Apr 2018 14:30 

Joined: 04.2018
Posts: 6
Gender: None specified
Also übersetzt wird sowieso nur das sblib Projekt aus dem oberen software-arm-lib Verzeichnis. Damit sind auch die anderen Projekte verlinkt. Müsste mal ausprobieren, ob man das mit dem kopieren auch weglassen kann. Mir war nur aufgefallen, dass da innerhalb von software-arm-incubation auch ein Ordner software-arm-lib existiert. In dem Iso-Image ist da ebenfalls die sblib drin, aber wenn ich einen git clone von software-arm-incubation auf meine Platte mach, dann ist dieser Ordner leer.


Top
Offline Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Forum locked This topic is locked, you cannot edit posts or make further replies.  [ 5 posts ] 

All times are UTC + 1 hour [ DST ]


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker