ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 18. Jul 2018 18:31


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 11
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 12796

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 21. Jan 2014 12:50 

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
Ausschließlich privat!

Wurde in einer kleinen Gruppe erarbeitet.


Zum aktuellen Status der Prototypen kann ich leider nichts sagen.
Erste Testaufbauten waren aber sehr vielversprechend.

3D CAD Modelle sind erstellt, Bauteile wurden ausgesucht, Platine als Proto wurde erstellt.

Ich denke es werden bald mehr Infos kommen zum aktuellen Stand der Protos.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 21. Jan 2014 13:32 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 151
Geschlecht: nicht angegeben
Würde eure Arbeit auch hier bei Selfbus veröffentlicht?
Habt ihr eine Homepage von eurem Projekt?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 21. Jan 2014 14:34 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Anbei ein Foto vom Prototypen
Bild

Dieser ist als Ersatz für das Radiobedienteil von Gira gedacht.
Die smdtaster sind vom Chinamann ich weiß nicht ob er hier auch aktiv ist.

Befestigen läst sich das Ganze auf einen Gira Tragring.
Ich stelle euch das STL-File für den 3D druck gerne zu verfügung. Kosten ca 3 Euro pro stück.

_________________
Using Tapatalk


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 21. Jan 2014 15:21 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 63
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

ein STL-File wäre nicht schlecht.
Oder als DXF.

Wo hast du das den um den Preis drucken lassen?

Wie tief ist den die Befestigungswanne? Ist unter der Platine noch Luft?

Die Taster sehen wie die 2,5 mm hohen Typen aus. Damit würden zwischen der Platine und den Gummilippen der Wippen 2,2 mm bleiben, das reicht für eine Hintergrundbeleuchtung mit Plexiglas (3mm) nicht.

LG
Ralf


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 21. Jan 2014 15:44 

Registriert: 07.2013
Beiträge: 4
Geschlecht: nicht angegeben
RalfE hat geschrieben:
Hallo,

ein STL-File wäre nicht schlecht.
Oder als DXF.

Wo hast du das den um den Preis drucken lassen?

Wie tief ist den die Befestigungswanne? Ist unter der Platine noch Luft?

Die Taster sehen wie die 2,5 mm hohen Typen aus. Damit würden zwischen der Platine und den Gummilippen der Wippen 2,2 mm bleiben, das reicht für eine Hintergrundbeleuchtung mit Plexiglas (3mm) nicht.

LG
Ralf


Warte doch einfach erst mal auf die von grisuchris angebotenen Daten (die dir auf dem Silbertablett serviert werden) bevor du irgendwelche Bedenken äußerst und Aussagen triffst wie 'das reicht nicht'.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: AW: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 21. Jan 2014 16:16 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 2
Geschlecht: nicht angegeben
Das war bei fabbermania.de und fabberhouse.de allerdings haben sich die Preise seid 1.1 geändert.

Luft ist unter der Platine keine mehr. Die Wanne ist 4mm tief und die Platine 1.54 Material.

Eine Hintergrundbeleuchtung hatte ich bis jetzt nicht geplant. Man könnte ja ne dünnere Platine evtl. nehmen.
Bild
Bild

_________________
Using Tapatalk


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 21. Jan 2014 16:20 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 63
Geschlecht: nicht angegeben
Sorry, im Urlaub ist man halt etwas ungeduldig :-)

Ich hab meine Maße alle auch noch mal korrigiert, die ersten Versuche stammten noch vom TS2, da gabs z.B die Gummilippen an den Tasterwippen noch nicht und es war dadurch über 1 mm mehr Platz für die Beleuchtung.

BTW. ich hab gerade meine aktuellen Maße als .dxf (für LibreCad, damit funktionieren die Ebenen) ins Repo (hardware-incubation/misc) hochgeladen.

LG


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 22. Jan 2014 01:26 
Benutzeravatar

Registriert: 12.2013
Beiträge: 63
Geschlecht: nicht angegeben
angeregt durch eure gedruckten Teile werde ich jetzt mal folgendes versuchen:

- Platine nach unten ( liegt auf dem Rahmen auf)
darauf:
- Taster 3,5x6 mm 4,3 mm hoch
- Plexiglas 4mm, 38 mm breit für Hintergrundbelechtung
- rechts und links einen schmalen gedruckten Streifen (breite 8,6 mm bis AK Führungen, Aussparungen für Taster und LEDs) auf die Platine geschraubt (Platine mit Bohrungen und Kunsstoffteil mit Zapfen/Schraubenlöcher zum Zentrieren/Verbinden)

Dadurch spare ich mir die beiden oberen Platinen für die Wippen und das gedruckte Teil sollte relativ günstig zu bekommen sein.


LG Ralf


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 26. Jan 2014 10:29 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 151
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo...

das gedruckte Teil sieht ja nicht schlecht aus. Wenn nach Bestellung eines Prototypen und anschließender "Inbetriebnahme" alles klappen würde, könnte man ja daraus mal ne Sammelbestellung machen. Denke das würde dann noch etwas billiger werden.

Gruß
Robby


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 26. Jan 2014 21:23 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Komisch,

nun sind wir ja doch bei RP-Teilen.
Ich kann mich wage daran erinnern, dass jemand zu meinem Beitrag über RP gesagt hat, es wird nur beschränkt gehen. Bzw. man bräuchte einen genauen Drucken.

Selbst die billigsten Drucker haben annehmbare Toleranzen für solche Zwecke.


Zum Preis der RP-Teile:
Oftmals tut sich bei der Menge nicht viel, wenn man den Lieferanten direkt mit 3D Daten (Step,IGES oder ähnliches) füttert.
Der Maschinenstundensatz bleibt bei 5 Stk und bei 5000 Stk gleich. Gerade deswegen nutzt man dieses Verfahren ja für Prototypen.

Ich finde wir sollten auf die Daten warten und dann weiter sehen, wie wir dieses verarbeiten können.

Gruß Tobias


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker