ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 21. Aug 2018 13:58


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 2
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 2245

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchmelder V2.4 auf ARM portiert
BeitragVerfasst: 28. Mai 2018 08:18 

Registriert: 05.2018
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Andere Frage: Wie lötet Ihr denn grundsätzlich die Platinen, gibt es einen Stencil um Paste aufzutragen, oder eher "traditionell" mit Lötkolben und Zinn von der Rolle?

Viele Grüße,
Klayman


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchmelder V2.4 auf ARM portiert
BeitragVerfasst: 28. Mai 2018 11:48 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 160
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
Auch wenn das eigentlich nicht in diesen Thread gehört: Manche Leute löten mit Lötkolben, andere mit Paste und Heißluft oder Ofen. Je nach Vorlieben, Ausrüstung und Anzahl der Platinen. Wenn Du ein Stencil brauchst: https://selfbus.forums3.com/allgemein-f8/biete-schablone-fur-lotpaste-t267.html


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchmelder V2.4 auf ARM portiert
BeitragVerfasst: 29. Mai 2018 07:32 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Ich habe beides schon gemacht. Schablonen vom Hendrik sind ganz klar mein Favorit :-). Ich löte mit einer Baumarkt Heißluftpistole. Ich verwende immernoch 60/40 :-P

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchmelder V2.4 auf ARM portiert
BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 17:01 

Registriert: 05.2018
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Hi, alle Teile sind da, inklusive der Schablonen von Hendrik (danke nochmal). Problem: Wo gibt es einen Bestückungsplan??


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchmelder V2.4 auf ARM portiert
BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 17:10 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 160
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
Willst Du Referenzen oder Werte? Also "R5" oder "10k"?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchmelder V2.4 auf ARM portiert
BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 17:16 

Registriert: 05.2018
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
Die Kombination aus beidem. Also R5=10k.

VG,
Klayman


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchmelder V2.4 auf ARM portiert
BeitragVerfasst: 14. Jun 2018 17:45 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 160
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
http://www.linta.de/~hoeth/selfbus/Rauchmelder_3.5_Bestueckung.pdf

Vielleicht kann das jemand mit mehr Ahnung vom Wiki dort auch dauerhaft unterbringen, bitte? Ein paar Werte fehlen. Muss man halt im Schaltplan nachschauen.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchmelder V2.4 auf ARM portiert
BeitragVerfasst: 15. Jun 2018 02:05 

Registriert: 05.2018
Beiträge: 14
Geschlecht: nicht angegeben
So, nach langer Nacht sind 3 Platinen fertig, aber noch nicht getestet. Hier ein paar Punkte die mir aufgefallen bzw. noch offen sind:

- Bei R3 und R9 stimmt Dein PDF nicht mit der 3.5er Platine überein. Was ist richtig?
- Polarität IC3 sollte irgendwo markiert werden
- C15 und C20 konnte ich nicht identifizieren
- Ist der SMAJ40 uni- oder bidirektional?
- Im Reichelt Warenkorb scheint ein 5k6 zu fehlen
- R24 ist eine Brücke?
- R23 ist offen?

Ansonsten 4min bei 220°C im Backofen und gut wars ;-)

Bissi irre ist das schon mit den Größenverhältnissen...

Viele Grüße,
Klayman


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchmelder V2.4 auf ARM portiert
BeitragVerfasst: 15. Jun 2018 07:20 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Die SMAJ40 AC ist AC also bi. sonst müßte sie einen Strich drauf haben:-)
Wie hast du den 1k für die Progled an VCC angebunden? Ich hatte die Idee den um 90° zu drehen und etwas von der darüber befindlichen VCC Leiterbahn abzukratzen. So bräuchte man keine Brücke. Im eagle hat IC3 einen Punkt,auf Platine muss ich schauen.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Rauchmelder V2.4 auf ARM portiert
BeitragVerfasst: 15. Jun 2018 07:24 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 160
Wohnort: Heidelberg
Geschlecht: männlich
oldcoolman hat geschrieben:
Wie hast du den 1k für die Progled an VCC angebunden? Ich hatte die Idee den um 90° zu drehen und etwas von der darüber befindlichen VCC Leiterbahn abzukratzen. So bräuchte man keine Brücke.


Ich habe die fertigen Platinen ja nicht gesehen, aber Du hattest doch noch eine Leiterbahn eingefügt? Ist die doch nicht in der Produktion gelandet?


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 66 Beiträge ]  Gehe zu Seite  Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker