ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 15. Okt 2018 17:54


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ] Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 11  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 4
LesezeichenLesezeichen: 0
Zugriffe: 7523

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Strommessender Schaltaktor
BeitragVerfasst: 20. Nov 2017 11:43 

Registriert: 07.2017
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Hi,

ich habe noch ein paar alte 8out Boards und würde diese gerne für meine Rollläden verwenden.

Kann ich den Controller für den 6out mit integrierten Tastern / LEDs dafür verwenden ?

Auf den ersten Blick sieht die Sache recht kompatibel aus.

Bild

Gibt es irgendwelche Gründe, die dagegen sprechen ?


Viele Grüße


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strommessender Schaltaktor
BeitragVerfasst: 20. Nov 2017 15:32 

Registriert: 09.2017
Beiträge: 11
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,

kleiner Zwischenstand von mir!
Ich warte noch auf die Relais. diese sollten in den nächsten Tagen kommen. Weiterhin habe ich festgestellt das ich den 744051 vergessen habe zu bestellen!
Leider hatte ich keinen Erfolg mit den Abstandshaltern:-( ! Ich werde aber zu gegebener Zeit mal testen die Dinger zu fräsen!

Viele Grüße
Matthias


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strommessender Schaltaktor
BeitragVerfasst: 21. Nov 2017 23:38 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 91
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
l1berty hat geschrieben:
Hi,

ich habe noch ein paar alte 8out Boards und würde diese gerne für meine Rollläden verwenden.

Kann ich den Controller für den 6out mit integrierten Tastern / LEDs dafür verwenden ?

Auf den ersten Blick sieht die Sache recht kompatibel aus.

Gibt es irgendwelche Gründe, die dagegen sprechen ?


Was den Übergang vom LPC zum ARM angeht, da stecke ich nicht so tief drin. Der 4TE-Top ist jedoch kompatibel zum "normalen" 4-TE ARM.

Du müsstest Dir natürlich etwas Gedanken um die mechanische Ausführung machen: Wie soll der TOP-Controller im Gehäuse befestigt werden?


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strommessender Schaltaktor
BeitragVerfasst: 21. Nov 2017 23:42 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 91
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
mattze hat geschrieben:
Hallo zusammen,

kleiner Zwischenstand von mir!
Ich warte noch auf die Relais. diese sollten in den nächsten Tagen kommen. Weiterhin habe ich festgestellt das ich den 744051 vergessen habe zu bestellen!
Leider hatte ich keinen Erfolg mit den Abstandshaltern:-( ! Ich werde aber zu gegebener Zeit mal testen die Dinger zu fräsen!

Viele Grüße
Matthias

Danke für die Rückmeldung!

Ja, bei den ganzen Bauteilen kann man schnell mal was vergessen... Du hast hoffentlich einen LV4051 bestellt, der ohne LV dürfte durch seinen hohen Innenwiderstand bei 3,3V die Messung vermiesen.

Die Abstandshalter in gefräst - ich bin gespannt!


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strommessender Schaltaktor
BeitragVerfasst: 22. Nov 2017 16:44 

Registriert: 09.2017
Beiträge: 11
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

das mit den fräsen klappt gut! Man muss aber die Löcher oder die Abstandshalter bearbeiten damit es passt.
Auf dem Bild sieht man was ich meine!
Ist aber eine Alternative! Wenn ich eine kleine Serie auflegen soll, gib einfach Bescheid.
Müsste aber zuerst Material besorgen. Diese sind aus einem 12mm Schneidbrett!!

Viele Grüße
Matthias


Dateianhänge:
Platine.jpg
Platine.jpg [ 224.81 KiB | 389-mal betrachtet ]
Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strommessender Schaltaktor
BeitragVerfasst: 22. Nov 2017 19:30 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 617
Geschlecht: nicht angegeben
Kann man die dann auch lasern lassen?

Die out8 ist auch als Jalo zu betreiben, man sollte aber schließer und wechsler relaise einlöten.
Warum nimmst nicht die ARM Controller Platine?

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strommessender Schaltaktor
BeitragVerfasst: 23. Nov 2017 08:30 

Registriert: 07.2017
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

ich finde es ganz nett, dass auf der Platine direkt Bedientaster und LEDs vorgesehen sind.


Ich denke wenn man bei dem Gehäuse:

APRA DB4 GBK

Die Y-Maße für die Platine einhält,
Bild

sollte Befestigung kein Problem sein.

Viele Grüße


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strommessender Schaltaktor
BeitragVerfasst: 24. Nov 2017 00:19 

Registriert: 08.2015
Beiträge: 91
Wohnort: Paderborn
Geschlecht: männlich
mattze hat geschrieben:
Hallo,
das mit den fräsen klappt gut! Man muss aber die Löcher oder die Abstandshalter bearbeiten damit es passt.
Auf dem Bild sieht man was ich meine!


So gut sehe ich das auf dem Bild nicht. Ist damit gemeint, dass du die kleine Rastnase, die in das Loch der Platine einhakt, nicht herstellen kannst?

Ansonsten sieht die Formgebung richtig gut aus!


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strommessender Schaltaktor
BeitragVerfasst: 27. Nov 2017 15:51 

Registriert: 09.2017
Beiträge: 11
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,

richtig, die Rastnase ist das Problem! Die könnte ich nur durch Umspannen herstellen. Aber das möchte ich vermeiden! Habe deshalb die Halter ein bisschen mit dem Messer beschnitten funktioniert auch! (Ist aber nicht ganz so hübsch)

Relais sind auch angekommen, so dass ich in den nächste Tagen vllt. schon mehr berichten kann.

Viele Grüße
Matthias


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Strommessender Schaltaktor
BeitragVerfasst: 15. Dez 2017 22:31 

Registriert: 09.2015
Beiträge: 16
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Florian,

so ich hab jetzt mal Zeit gefunden etwas zu löten.
Dateianhang:
DSC01385.jpg
DSC01385.jpg [ 233.21 KiB | 280-mal betrachtet ]

Leider habe ich jetzt ein Problem beim programmieren der Applikation per ETS5.
Hier mal der momentane Stand:
-beide Controller-Boards mit deiner fertigen out-cs-bim112.hex geflasht --> OK
-SA/S8.16.6.1 Ver.3.2 eingefügt (Appl. Schalten 8f 16CS/3.2b)
-Physikalische Adresse programmiert --> OK
-Geräteinfo kann ausgelesen werden
-Handbedienung funktioniert (Relais und LEDs)
-beim programmieren der Applikation: "Ein interner Gerätefehler ist aufgetreten"
-gleiches Verhalten bei beiden Controller Boards
-zur Kontrolle einen TS-ARM mit dem hex-File geflasht, gleiches Ergebnis
Dateianhang:
DSC01386.jpg
DSC01386.jpg [ 128.64 KiB | 280-mal betrachtet ]

Sollte die Appl. auf einem "nackten" Prozessor d.h. ohne Busspannungsmessung/Relais/Strommessung wie der TS-ARM funktionieren oder wird noch Hardware vom ctrl/base-Board gebraucht?
Gruß
Uwe


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 102 Beiträge ]  Gehe zu Seite  Vorherige  1 ... 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9 ... 11  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker