Board indexPortal
Last visit was: It is currently 8. Dec 2019 15:32


All times are UTC + 1 hour




Post new topic Reply to topic  [ 22 posts ] Go to page  Previous  1, 2, 3  Next

Braucht Selfbus eine alternatives Hosting für Forum & Wiki?
Poll ended at 1. Dec 2019 23:56
Ja, beides ist wirklich zu oft langsam oder garnicht erreichbar! 10% 10% [ 1 ]
Ja unbedingt! Außerdem wäre es gut, wenn beides nicht so stark getrennt wäre. 90% 90% [ 9 ]
Nein. Es passt doch so, wie es ist. 0% 0% [ 0 ]
Nein, auf keinen Fall! Ein Umzug birgt nur weitere Risiken! 0% 0% [ 0 ]
Total votes : 10
FollowersFollowers: 3
BookmarksBookmarks: 0
Views: 377

AuthorMessage
 Post subject: Re: Braucht Selfbus eine alternatives Hosting für Forum & Wiki?
PostPosted: 11. Nov 2019 23:21 

Joined: 11.2017
Posts: 278
Gender: None specified
Nur für's Protokoll: heute bekomme ich einen Zertifikatsfehler in verschiedenen Browsern angezeigt, wenn ich das Wiki aufrufen will. :roll:


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Braucht Selfbus eine alternatives Hosting für Forum & Wiki?
PostPosted: 23. Nov 2019 15:02 

Joined: 08.2017
Posts: 5
Gender: Male
Nur fürs Protokoll: Ich bekomme keinen ! Zertifikatsfehler angezeigt. Ich war in den letzten Tagen mehrfach in Forum und Wiki unterwegs und konnte keine Probleme feststellen.

@Christian
"Dein Shop, Dein Forum, ..."
Das ganze liest sich für mich wie Damals der Anfang vom Ende von Freebus.
Mit Deinem Shop verstehe ich natürlich jetzt auch, das Du keinerlei Interesse an der von mir vorgeschlagenen Kategorie "Suche, Biete, Tausche" hast.
https://selfbus.forums3.com/infos-forum-git-wiki-organisatorisches-f14/forum-kategorien-t510.html


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Braucht Selfbus eine alternatives Hosting für Forum & Wiki?
PostPosted: 24. Nov 2019 20:44 

Joined: 05.2013
Posts: 237
Location: Melsungen/Hessen
Gender: Male
Hallo dankbert,
ich bin nicht deiner Meinung!
Christian ist seit einiger Zeit wieder jemand, der die Dinge voran bringt. Selfbus ist in der letzten Zeit bis zu seinem Einstieg hier nur dahingedümpelt.
Ich denke, dass Christian (Doumanix) es nicht nötig hat, eine Rubrik "Suche, Biete, Tausche" zu unterbinden (dein Kritikpunkt ist schon im Forum umgesetzt). Sein Shop versucht den Einstieg für newcomer so einfach wie möglich zu machen, indem er u.A. komplette Bausätze anbietet. An uns wenigen Usern kann und will er sich sicher nicht "bereichern"! Frag doch mal Andresa (oldcoolman) was er in seinem Shop umsetzt - das sind doch nur "penuts". Er macht das auf sein Risiko und verdient sich bestimmt keine goldene Nase - eher legt er unterm Strich drauf!
In den letzten Wochen waren Teile von Selfbus zeitweilig nicht zu erreichen. Wer dafür verantwortlich ist, kann ich nicht sagen.
Christian: welche Möglichkeiten bestehen denn, selfbus im "KNX-Userforum" unterzubringen? Ist das ein finanzielles Problem oder dürfen wir dort nicht veröffentlichen. Auf dem KNX-Userforum sind komerzielle und private Anbieter. Ich habe z.B. neulich den "Smelly One" erfolgreich nachgebaut. Die Macher von z.B. Smelly One "dreamy1" und "wagoklemme" veröffentlichen in der Rubrik "DIY - do it yourself" ihre Entwicklungen.
Soviel erst mal für heute!
Gruß
Hans


Last edited by Tontechniker on 24. Nov 2019 20:45, edited 1 time in total.

Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Braucht Selfbus eine alternatives Hosting für Forum & Wiki?
PostPosted: 24. Nov 2019 20:45 

Joined: 11.2017
Posts: 278
Gender: None specified
Hallo Bertram,

ich versuche mal so sachlich wie möglich zu antworten.

Ich habe ein Subforum eingerichtet "Suche, Biete, Tausche"
Das soll nun wirklich nicht Stein des Anstoßes sein. Meine Meinung dazu: ja, es hilft sicherlich, um diese Beiträge zu clustern, aber ich habe das schlicht nicht als hohe Prio betrachtet. Schließlich konnte und kann bis heute jeder solche Beiträge einstellen. Durch das Fehlen dieser Kategorie wurde meiner Meinung nach nichts behindert, unterbunden oder was auch immer.

Ich finde es gut, wenn auch jemand hier kritisch seine Meinung kund tut - in dem Fall zu meinen Vorschlägen, ob man denn umdenken sollte, was die Bereitstellung des Forums & Wikis angeht. Das gab es ja auch vorher schon, z.B. von dallmair und auch von oldcoolman, aus dessen knappem Kommentar ich eine ähnliche Befürchtung wie deine herauslese.
Auch im Slack Channel #allgemein gab es von Oliver einen konstruktiven Vorschlag, der natürlich die Risikominimierung für die Selfbusgemeinde im Hinterkopf hat:
Attachment:
File comment: Screenshot Slack
Slack_BkpForumVorschlag.PNG
Slack_BkpForumVorschlag.PNG [ 21.31 KiB | Viewed 76 times ]


All diese Befürchtungen sind nur allzu verständlich. Dein Kommentar hat mich gestern natürlich etwas beschäftigt und ich habe mir ein paar Diskussionen bei Freebus durchgelesen. Ich hatte mehrere Selfbusler gefragt, was denn damals war und warum es ein relativ abruptes Ende von FB gab. Ich konnte mir das nur vage zusammenreimen, aber gestern habe ich diesen Thread gefunden und denke, jetzt verstehe ich relativ gut, warum es Knatsch gab (und sich das wohl steigerte). Und ganz nebenbei hat es mir natürlich zu denken gegeben, ob ich mich mit meinen Shop-Vorstößen nicht auf dünnes Eis begebe.

Was ich aber nicht nachvollziehen kann ist, warum du versuchst hier eine Parallele zu ziehen. Ich habe alles, was ich gemacht habe, offen kommuniziert, hinterfragt, um Meinungen gefragt. Unter anderem deswegen gibt es diesen Thread hier und eine Umfrage dazu, bei der du gerne auch offiziell deine Meinung kund tun darfst und gerne eine der Antwortmöglichkeiten 3 oder 4 auswählen darfst. Bisher sind nämlich 9 von 9 Leuten der Meinung, dass das immer wieder und insbesondere die letzten 2 Monate echt nervig war, wenn Forum und Wiki nicht verfügbar waren.

Eine kleine Nebeninfo, warum ich mich auch vornehmlich um diese Dinge wie Orga und Webtechologien kümmere und nicht eine Überarbeitung von HW oder SW im Git mache? a) weil ich es einfach nicht (noch nicht) kann (µC-Entwicklung und HW-Entwurf) b) weil ich das andere kann und c) weil ich der Überzeugung bin, dass die hohen Einstiegshürden fallen müssen, wenn SB nochmal in Gänze reaktviert werden soll. Für mich gehört dazu, dass man stabil und schnell verständliche Doku bekommt und dass man sich mit überschaubarem Aufwand mal mit ein paar Teilen für den Einstieg versorgen kann, ohne Unsummen ausgeben zu müssen und ohne Gefahr zu laufen, stapelweise was zu kaufen, was man am Ende gar nicht braucht (ist mir Teilweise so gegangen).


Was mir allerdings ganz offen gesagt gar nicht passt in deiner letzten Antwort, ist die offensichtliche Unterstellung, ich würde irgendetwas falsch darstellen, um entsprechende Unterstützung für meine Vorschläge zu bekommen. Oder auch der Seitenhieb, als würde ich durch ein Nicht-Anlegen eines Unterforums meinen Shop besser in den Vordergrund rücken wollen. Wenn der Shop jemanden stört (warum auch immer), können wir das ja gerne in dem Thread dazu diskutieren. Ich dachte eigentlich, das ist Erleichterung für Einsteiger und ein Dienst im Sinne des Projekts...

Interessant ist, dass du nach ein paar Besuchen in den letzten Tagen darauf schließt, dass ja alles paletti mit den Systemen sei.
  • Hier in diesem Thread findest du von Florian und Olli Kommentare dazu.
  • eine Nachricht von Michi auf Slack #selfbus "Hi zusammen :)
    Kann es sein dass das Forum nicht mehr funktioniert?
    Oder geht es bei euch noch?
    "
  • Nachricht von Tontechniker: "Leider funktioniert das Forum schon einige Tage nicht mehr.
    Kannst Du da irgend etwas machen?
    "
  • 17.9. eine Mail von mir an StefanT: "seit Tagen ist das Forum down.
    Hast du irgendwelche Nachrichten bekommen? Ich hoffe, es ist nicht alles verloren?
    "
  • 19.9. eine Nachricht von mir auf Slack #selfbus: "Halleluja! Das Forum ist wieder up and running!"
  • aus Slack, am 5.11. von Donatas: "Forum is down again?"
  • 11.11.: das Wiki geht nicht wg. Zertifikatsfehler.

... und das sind nur die Tage / Zeiträume, die ich eindeutig nachvollziehen kann, weil jemand dazu was gepostet hat.

Ich hoffe, das reicht aus, um meine Intiative nachvollziehen zu können.

Gruß
Christian


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Braucht Selfbus eine alternatives Hosting für Forum & Wiki?
PostPosted: 24. Nov 2019 20:52 

Joined: 05.2013
Posts: 237
Location: Melsungen/Hessen
Gender: Male
Ich hab es etwas kürzer formuliert, aber das gleiche gemeint wie Christian (s.o.).


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Braucht Selfbus eine alternatives Hosting für Forum & Wiki?
PostPosted: 24. Nov 2019 21:41 

Joined: 11.2017
Posts: 278
Gender: None specified
Hallo Hans,

zu deiner Frage bezüglich KNX-UF: ehrlich gesagt, habe ich keine Ahnung. Ich hatte über diese Option auch schon nachgedacht. Die Sichtbarkeit des Projektes würde durch eine Integration ins KNX-UF deutlich steigen.
Aber
  1. Natürlich müsste das auch mal hier diskutiert werden, wie die anderen SB-User dazu stehen.
  2. Bin ich mir relativ sicher, dass ein Mitnehmen der bisherigen Forumsbeiträge nicht möglich wäre.
  3. Weiß ich nicht, ob wir dort mit offenen Armen empfangen werden oder ob die Skepsis überwiegt. Die Art und Weise, wie SB mit der Programmierung und Parametrisierung umgeht, könnte dort auf Ablehnung stoßen. Oder auch nicht. Keine Ahnung.
    Wer entscheidet denn dort, welche Foren es gibt? Kennt jemand einen der Administratoren / Haupt-Moderatoren? Ich war dort bisher so gut wie nicht aktiv und habe dazu auch nix in der Hilfe gefunden.

Gruß
Christian


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Braucht Selfbus eine alternatives Hosting für Forum & Wiki?
PostPosted: 25. Nov 2019 10:11 

Joined: 09.2013
Posts: 97
Gender: Male
Zum Thema KNX-UF kann ich folgendes sagen:
Bemühungen für Eigenbaulösungen (Hardware oder Software), die sich teilweise in einer rechtlichen Grauzone bewegen werden dort i.d.R. kritisch gesehen.
Es gibt dennoch einige Themen, die sich in diesem Bereich bewegen und geduldet werden wie z.B.
https://knx-user-forum.de/forum/%C3%B6f ... nx-mit-ets
Anhand der Beiträge und Abrufzahlen dieses einzelnen Themas kann man ein Interesse mancher Nutzer wohl nicht verleugnen.
Ich könnte mir aber vorstellen, dass die "Beantragung" eines eigenen Unterforums auf größeren Widerstand stoßen könnte. Auch weil es dort in Form von KONNEKTING bereits ein ähnliches Projekt gibt, das versucht, eine völlig rechtskonforme (gegenüber Herstellern, KNX, usw.) Umsetzung zu schaffen.

_________________
Gruß
mff
------


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Braucht Selfbus eine alternatives Hosting für Forum & Wiki?
PostPosted: 1. Dec 2019 20:16 

Joined: 08.2014
Posts: 45
Location: Moormerland / Ostfriesland
Gender: Male
Hallo,

also ich sehe, dass ich in der letzten zeit versucht habe, meine Entwicklungen im Wiki zu veröffentlichen.
Das hat auch mit einigen technischen Schwierigkeiten dann für den ersten Wurf funktioniert.
Ich habe noch einige Fehler darin und habe nun an mehreren, nicht aufeinander folgenden Tagen versucht, mich im Wiki anzumelden und die Beiträge weiter zu editieren.
Nach mehreren Minuten Ladezeit habe ich dieses dann immer abgebrochen.
Das finde ich schade, da ich eigentlich bereit bin, mein Wissen zu teilen.

Das sind meine Erfahrungen als Hard- und Softwareentwickler für Selfbus.
Wenn es Bemühungen gibt, die Situation zu verbessern und so evtl. mehr Leute ins Boot zu holen bin ich auf jeden Fall DAFÜR!

So wie es nun ist, bringt es keinen weiter und das Projekt schläft denke ich langsam ein.
Schade wäre es darum...

Auch wenn ein einzelner dann die Zugriffsrechte auf den Server besitzt....
Wenn es dann sauber und brauchbar läuft ist das mehr Wert als die volle Kontrolle.
Das ist meine persönliche Meinung.

Wenn es darüber hinaus auch noch Backups geben kann, auf die im Notfall mehrere Personen Zugriff haben, dann kann das doch für alle eine akzeptable Sache werden.

Ich hoffe, man kann meine Frustration über die aktuelle Situation meinem Text entnehmen.
Ich denke, ich habe durch die vielen Geräte, die ich nachgebaut, modifiziert oder neu erstellt habe eine gute Wissensbasis mir erarbeitet. Diese würde ich gerne mit zukünftigen Selfbus Nachbauern und Entwicklern teilen. Dafür benötige ich aber eine entsprechende Plattform.

Grüße,
Olli


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Braucht Selfbus eine alternatives Hosting für Forum & Wiki?
PostPosted: 1. Dec 2019 22:03 

Joined: 11.2017
Posts: 278
Gender: None specified
Hallo zusammen,

wenns mal so weit ist, wäre es natürlich gut, wenn sich ein paar Willige finden, wir uns im Chat oder Slack verabreden könnten und ein Vorgehen des Übertragens besprechen könnten. Mein Kopf platzt vor lauter Ideen, aber ihr wisst ja: die Zeit ...
@Olli: ich merk dich schon mal vor.

Aktueller Zwischenstand:
  • Ich habe mich vorsichtshalber doch noch mit anderen Lösungen beschäftigt. Viele kommen mir zu fett vor im Funktionsumfang, was nicht nur schwer zu administrieren ist sondern auch in der Benutzung. Tikiwiki scheidet daher aus, auch wenn ich den Ansatz einer all-in-one Lösung charmant gefunden hätte.
  • Zwecks KNX-UF hab ich bisher noch nichts gemacht. Wenn so eine Anfrage jemand machen möchte: gerne!
  • Backup und Restore vom Wiki sollte nicht das Problem sein. Allerdings warte ich auf die Freischaltung des Forums-Backups, welches ich am 20.11. (!!) per Paypal bezahlt habe, um eine "schnelle Freischaltung" zu bekommen.
    Ironie: das Support-Forum ist seit einiger Zeit kaputt https://www.phpbb9.de/ und auf Mail-Nachfragen wurde bisher nicht reagiert.
  • Ziel nach dem reinen 1:1 Kopieren auf einen anderen Server wäre: alle User / Logins aus dem Forum rüber zu ziehen und mit einem SSO Login mit dem Wiki zu verbinden. Ggf. könnte man auch auf eine schlankere Wiki-Lösung gehen wie z.B. Mediawiki.
    Da aber eben diese Logins am Forumsbackup hängen, hängt das ganze Vorhaben.

Grüße
Christian


Top
Offline Profile  
 
 Post subject: Re: Braucht Selfbus eine alternatives Hosting für Forum & Wiki?
PostPosted: 4. Dec 2019 00:15 

Joined: 05.2017
Posts: 18
Location: D-78183 Hüfingen
Gender: Male
Hallo miteinander,
ich bin nach der Sommerpause jetzt wieder mit Winterprojekten, sprich selfbus beschäftigt, und deshalb nach längerem Mal wieder hier.

Erst Mal zum Thema Christian's Shop. Das hat mir als Einsteiger sehr geholfen, von der akualisierten Dokumentation auf'm Wiki ganz zu schweigen.

Was die selfbus Infrastruktur anbetrifft, bin ich der Meinung, dass ein unzuverlässiger Drittanbieter, der nicht auf Supportanfragen reagiert, ein Unding ist.

Datenmigration ist definitiv ein Thema, aber wenn man irgendwo eine dedizierte VM auf einem root Server aufspielt, und dort einfach phpBB installiert, sollte die Migration überschaubar sein.
Dadurch das es eine dedizierte VM ist, gurkt dann auch nicht jeder auf deinem Root Server rum.
Zum Thema backups, die sollten mindestens täglich und offsite sein. Wenn man diese verschlüsselt, kann man sie so ziemlich überall speichern, ohne Datenschutz sorgen. Ich mach sowas immer gerne mit bacula.

Was den wiki anbetrifft, könnte man eventuell ähnlich vorgehen.

Allerdings muss ich gestehen, dass ich mich in den letzten 12 Jahren nicht mehr viel mit PHP CMSs beschäftigt habe, aber mit dem Backup thema könnte ich aushelfen, wenn die Infrastruktur auf einem Server läuft, den man unter Kontrolle hat.

Was Hardware anbetrifft, habe ich daheim einen i7 an einer 25mb Glasfaserleitung. Da wäre potentiell, wenn nötig, auch noch was zu machen. Allerdings habe ich nur eine IP Adresse. Diesbezüglich wär'n Rechenzentrum schon besser.

_________________
liebe Grüße

Mario


Top
Offline Profile  
 
Display posts from previous:  Sort by  
Post new topic Reply to topic  [ 22 posts ]  Go to page  Previous  1, 2, 3  Next

All times are UTC + 1 hour


You cannot post new topics in this forum
You cannot reply to topics in this forum
You cannot edit your posts in this forum
You cannot delete your posts in this forum
You cannot post attachments in this forum

Search for:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 free Forum by UserBoard.org | All Rights Reserved.
» Contact & Abuse Support-Forum Gooof Webdesign free forum Dein Forumo Forum web tracker