www.selfbus.org
https://selfbus.forums3.com/

ETS VD builder, VDmake
https://selfbus.forums3.com/viewtopic.php?f=6&t=279
Page 1 of 2

Author: killefitz [ 11. Feb 2016 21:30 ]
Post subject: ETS VD builder, VDmake

Hallo Leute,
ich bin auf das Forum hier aufmerksam geworden, als ich im Netz nach Informationen zu VD-Dateien gesucht habe. In euren Projekten finden sich selbst erstellte VD-Dateien für die ETS. Mich würde interessieren, wie und mit welchen Hilfsmitteln ihr diese erstellt?

Ich habe mir selbst ein Tool geschrieben (VDmake), mit dem ich Produktdateien vd* zerlegen und in XML umwandeln kann. Natürlich geht auch der umgekehrte Fall, so dass man manipulierte XMLs wieder in eine Produktdatei wandeln und in ETS importieren kann.

Ich würde hier gerne Infos mit euch zu den Tabelleninhalten der VD Dateien tauschen.

VG Killefitz

Author: erich73 [ 11. Feb 2016 23:24 ]
Post subject: Re: ETS VD builder, VDmake

Hallo,

schau doch einfach mal im Chat vorbei.

mfg erich73

Author: StefanT [ 12. Feb 2016 10:56 ]
Post subject: Re: ETS VD builder, VDmake

Ich habe mal mein Wissen in ein paar Wiki Seiten zusammengeschrieben.
http://selfbus.myxwiki.org/xwiki/bin/view/ETS

Wenn Du - oder sonst jemand - die Seiten ergänzen will dann nur zu. Edit Rechte sind schnell vergeben :D

Author: killefitz [ 13. Feb 2016 08:39 ]
Post subject: Re: ETS VD builder, VDmake

Hallo Stefan,

ja die Wiki Seite habe ich aufmerksam gelesen. War auch für mich ein guter Startpunkt. Gute Arbeit.

Ich habe mir einen BCU1(Maske 0012) kompatiblen SW-Stack gebaut. (Basis MSP430 und NCN5120). Die ETS schiebt sämtliche Tabellen (Group-, Assoz. und ComObj table) in meinen EEprom-Bereich, soweit ok.
Jetzt möchte ich wissen, an welcher Stelle in der VD man für die Comm-Objekte die Data-Pointer Adresse ändert? Die initialen Tabellendaten scheint die ETS aus der Tabelle application_program : EEPROM_DATA zu nehmen. Änderungen an den Daten werden aber nicht 1:1 durchgereicht. Ja, ich könnte die Adressen in meiner SW mit einem Offset versehen und "zusammenbiegen", oder ich will halt verstehen, wie's geht.

Um dem Thema etwas "drive" zu geben, könnte ich mein Tool VDmake zur Verfügung stellen, falls da Interesse besteht. Ich arbeite auch an einem Tutorial, wie man z.B. bestimmte Änderungen an den VD herstellt. Wie erstellt ihr die VDs?

VG killefitz

Author: Olli [ 21. Aug 2016 13:38 ]
Post subject: Re: ETS VD builder, VDmake

Hallo killefitz,

da ich zur Zeit auch in der Entwicklung von KNX Komponeten allerdings auf Basis der sblib hier von selfbus stecke, habe ich großes Interesse an dem VDmake.

Auch wie diese Dateien erstellt werden (Hintergrundwissen) würde mich interessieren.

Ich bin bislang nur in der Lage *.knxprod Dateien zu lesen und zu verstehen.

Ich denke, dei diesen Selbst-erstellbaren Dateien handelt es sich um *.vd* Dateien?
Die *.vd* Dateien, die ich heruntergeladen habe, waren bislang immer mit einem Passwort geschützt?!

Grüße
Olli

Author: killefitz [ 22. Aug 2016 10:39 ]
Post subject: Re: ETS VD builder, VDmake

Hallo Olli,

bei den knxprod Dateien handelt es sich um das neuere Format der Produktdateien für die ETS. Ich habe mich immer nur mit dem älteren Format *.vd beschäftigt, was aber auch von aktuellen ETS Versionen gelesen und umgewandelt wird.

Die VD-Dateien sind umbenannte zip-Dateien, welche mit einem Password versehen sind. Wenn du diese Hürde überwunden hast, findest du in der enthaltenen Datei ets2.vd_ die Tabellen, die Stefan unter dem Link oben, hier im Forum, beschrieben hat.


VG killefitz

Author: Olli [ 22. Aug 2016 12:20 ]
Post subject: Re: ETS VD builder, VDmake

Hallo killefitz,

mag man mir einen Tipp oder Hinweis geben, wie ein solches passwort einer .vd Datei aussehen kann?
Ich habe bislang nicht viel dazu gefunden.

Grüße
Olli

Author: erich73 [ 22. Aug 2016 12:33 ]
Post subject: Re: ETS VD builder, VDmake

Hallo,

schaut doch einfach mal abends im Chat vorbei.

Also bis später.

Author: chriseib [ 18. Sep 2017 13:09 ]
Post subject: Re: ETS VD builder, VDmake

Hallo,

vielleicht kann mir auch jemand einen Tipp geben wie das Passwort der .vd Datei aussieht. Das würde mir in meinem Projekt auch sehr weiterhelfen.

LG…

Author: nightflyer502 [ 26. Jun 2019 15:45 ]
Post subject: Re: ETS VD builder, VDmake

Hallo zusammen,
ich würde auch gerne verstehen wie diese VD's aufgebaut sind und evtl. sogar selber eine erstellen.

Die Wikieinträge sind dabei wirklich sehr hilfreich. Danke!
Hi und da ist die Rede von einem VD-Editor ..? Denn konnte ich noch nicht finden. evtl. kann mir da jemand helfen?
LG Hannes

Page 1 of 2All times are UTC + 1 hour
phpBB Forum Software