ForumPortal
Dein letzter Besuch: Aktuelle Zeit: 18. Dez 2018 22:07


Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ] Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste
AbonnentenAbonnenten: 11
LesezeichenLesezeichen: 1
Zugriffe: 13935

AutorNachricht
 Betreff des Beitrags: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 14. Jul 2013 14:07 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 151
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo...

wäre es möglich den Tastsensor 2 3-fach nachzubauen, komplett mit Controller on Board oder mit der DIL Tasterplatine (bzw. huckepack)?

Füher gab es ja noch das Radiobedienteil von Gira welches man umbauen konnte um es mit der Tasterplatine zu betreiben. Leider ist das jetzt nicht mehr lieferbar.

Der einzelne Wippensatz von Gira (213303) ist für circa 8-10 Euro zu haben. die Wippen sind mit Nasen gehalten. (kann man hier sehen http://www.see-solutions.de/_other/gira/index.htm)
Ich denke man müßte dann eine Platine für die Wippen und eine für die restliche Elektronik haben.

Gruß
Robby


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 2. Jan 2014 23:10 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo Robby,

eine ähnliche Idee hatte ich auch bereits. Von der Elektronik her dürfte das nicht mal das Problem sein. Der Busankoppler sollte technisch durch den aktuellen Controller umsetzbar sein.
Die Anbindung an das Tastenfeld mit LED's usw. könnte über I²C realisiert werden.
Nach meinem Kenntnisstand unterstützt der 89LPC922a1FN auch I²C.
Vorteil von I²C ist hier, man kann immer den gleichen Koppler nutzten. Ähnlich wie bei G**A.
Selbst die Platine für das Tastenfeld könnte bei allen Varianten beibehalten werden. Bestückt wird dann nur das, was gebraucht wird für 1fach, 2fach und 3fach.

Platine und das Grundelement des Tastsensors müssten selbst erstellt werden.
Die Wippen gibt es als Set für einen sehr kleinen Preis ca. 8€ käuflich beim Elektrogroßhandel.

Bezüglich der Programmierung müsste einer der Selfbus-Experten mal etwas zu sagen. Durch die Thematik Programmierung + Vd für ETS bin ich noch nicht so ganz durchgestiegen.
Bin mir daher nicht sicher ob die Kommunikation mit I²C in irgendeiner Weise im µC umgesetzt werden kann in Bezug auf den KNX-Bus.

Gruß Tobbi


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 3. Jan 2014 07:40 
Benutzeravatar

Registriert: 05.2013
Beiträge: 268
Wohnort: Salzburg
Geschlecht: männlich
Das klingt nach einer spannenden Idee 8-)
Nur schade dass ich bei mir im Haus Busch&Jäger verbaut habe.

Was mir nicht ganz klar ist wie der Tastsensor funktionieren soll. Also gut, es sind 6 Tasten darauf, die sollen sicher die üblichen Funktionen haben. Was machen die LEDs, zeigen die den Zustand der Tasten an, oder können die mehr?

Bei der VD kann man entweder eine bestehende VD von einer BCU1 nehmen, oder wir stricken selbst etwas zusammen.

Das Programm selbst funktioniert mehr oder weniger nach Schema F wie viele der anderen Geräte. Die Parameter von der ETS landen in einem Byte Array an bekannten Stellen. Dort kann man sie abfragen.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 3. Jan 2014 09:09 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 618
Geschlecht: nicht angegeben
Sind die Wippen dann so Art Tasterkappen? Wir müssen uns über die Mechanik Gedanken machen, der Rest kommt von alleine :-)
...214203 inspiriert mich da noch mehr :-)

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 3. Jan 2014 12:24 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo zusammen,

die LED's könnten einfach bestückt werden. Heißt einfach eine LED pro Taster.
Meine Idee ist allerdings 2 LED's bzw. eine DUO zu nutzen. Rot, wenn Funktion aus, Grün wenn Funktion an. Mein Highlight wäre dann noch diese LED's zu Dimmen.

Das sollte alles über den PCA 9532 machbar sein.Der lässt sich über I²C ansprechen und jeder Kanal über 8bit PWM dimmen. Da der Baustein 16Kanäle hat, könnten einer der übrigen für die Hintergrundbeleuchtung genutzt werden.

Taster könnten über einen PCF 8574 an den µC angeschlossen werden.

Zu den Wippen:
Ja richtig, die Artikelnummer ist ähnlich der, die ich im Auge hatte. Ein LCD ließ sich natürlich auch über I²C ansprechen. Hier ist nur der Speicher des µC die Grenze.

Durch die I²C Anbindung ist der Busankoppler halt sehr vielseitig einsetzbar. Ggf nochmal die Firmware ändern aber das wars.

Ich werde mir in den nächsten Tagen mal einen Tastsensor ansehen und mir die Wippen bestellen. Mal sehen was man da machen kann. Für ein ersten Prototypen kann man sicher ein 3D-Drucker nutzen.

Gruß Tobbi


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 3. Jan 2014 20:25 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 618
Geschlecht: nicht angegeben
Hi,
für Prototypen kann man 3D nutzen, aber was machen wir mit Kleinserie?
ok. Erst mal ansehen. Für mich persönlich ists eh nix, da ich BJ im Haus habe.
Was kosten diese I2C Bauteile? für LEDs reichen Schieberegister auch. Der
PWM muss dann extra gesteuert sein, machen wir ja beim out auch so.
Die LEDs sind bei der Tastersoft schon Dimmbar, beim Meldetableau auch über
Helligkeitsobjekt. Ist also vieles machbar.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 3. Jan 2014 22:22 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 20
Geschlecht: nicht angegeben
oldcoolman hat geschrieben:
Sind die Wippen dann so Art Tasterkappen? Wir müssen uns über die Mechanik Gedanken machen, der Rest kommt von alleine :-)
...214203 inspiriert mich da noch mehr :-)

Von Jung gibts auch Wippen zum Aufklipsen. Die Befestigung ist aber so filligran, daß man schon ein sehr guten 3D-Drucker haben müßte, um ein Gegenstück zu fertigen. Mit den Wippen alleine ist es also nicht getan.

Ich habe hier:
http://freebus.org/phpBB3/viewtopic.php?f=12&t=1516&
mal Jung-Taster mit Freebus-BA versehen, die Jung-"Front-Ends" sind preislich regulär leider nicht attraktiv.


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 4. Jan 2014 10:02 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 618
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo,
mit dem Frontend könnens halt Geld verdienen, weil so Förmchen so teuer sind.
Anderer Ansatz: Standardwippen nehmen. Von Jung gibt es die Serienwippe beschriftbar.
ürsprünglich wollte ich für meinen BJ Taster die Innenwippe aus Metall biegen so wie das Gehäuse für das EA Display oder auch den Tragring des Tasters. Ich bekam dann aber die Gelegenheit mit den gespritzen Innenwippen, sodass sich das erübrigte. Man könnte aber probieren ob man nicht eine Wippe aus Metall biegen könnte für die beschriftbare Jung Serienwippe.

_________________
liebe Grüße
Andreas


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 4. Jan 2014 12:38 

Registriert: 05.2013
Beiträge: 151
Geschlecht: nicht angegeben
Hallo....

erst einmal ein frohes neues Jahr.
Bin ja überrascht das ich jetzt mal etwas bei meinem Beitrag tut. :lol: :lol:
Habe mal ein paar Bilder hochgeladen wie die orginal Tasterschnittstelle von Gira jetzt aussieht.
Alle Taster und auch LED´s(1farbig rot) sind auf eine Wago Klemmleiste rausgeführt.

Bild

Bild

Bild

Bild

Gruß
Robby


Nach oben
Offline Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Nachbau Gira Tastsensor2 3-fach
BeitragVerfasst: 4. Jan 2014 13:03 

Registriert: 01.2014
Beiträge: 8
Geschlecht: nicht angegeben
oldcoolman hat geschrieben:
Hi,
für Prototypen kann man 3D nutzen, aber was machen wir mit Kleinserie?
ok. Erst mal ansehen. Für mich persönlich ists eh nix, da ich BJ im Haus habe.
Was kosten diese I2C Bauteile? für LEDs reichen Schieberegister auch. Der
PWM muss dann extra gesteuert sein, machen wir ja beim out auch so.
Die LEDs sind bei der Tastersoft schon Dimmbar, beim Meldetableau auch über
Helligkeitsobjekt. Ist also vieles machbar.


Hallo,

Die Bauteile liegen bei 1,30€ für den PCF8574 und 1,45€ für den PCA9232D.
Ich sehe keinen Grund warum man die PWM-Geschichte nicht aus dem µC auslagern sollte. So kann dieser alle anderen primären Aufgaben übernehmen. Aber gut, das ist sicher eine Ansichtssache.

oldcoolman hat geschrieben:
Hallo,
mit dem Frontend könnens halt Geld verdienen, weil so Förmchen so teuer sind.
Anderer Ansatz: Standardwippen nehmen. Von Jung gibt es die Serienwippe beschriftbar.
ürsprünglich wollte ich für meinen BJ Taster die Innenwippe aus Metall biegen so wie das Gehäuse für das EA Display oder auch den Tragring des Tasters. Ich bekam dann aber die Gelegenheit mit den gespritzen Innenwippen, sodass sich das erübrigte. Man könnte aber probieren ob man nicht eine Wippe aus Metall biegen könnte für die beschriftbare Jung Serienwippe.


Vielleicht ist es ja auch möglich die Trageinheit (Unter den Wippen) aus verzinktem Blech zu lasern. Ein Stück Polystyrol ausschneiden und drüber legen. Gibt dann die gewünschten Reflektionen und isoliert zu dem noch.

Besonders gut wäre es natürlich wenn man jemanden an der Hand hätte, der einem ein paar Teile aus Kunststoff spriten würde und die zum Selbstkostenpreis verkauft.
Aber da müssten wir schon sehr viel Glück haben, jemanden zu hier in den Runden zu haben, der das machen würde.

Gruß Tobbi


Nach oben
Offline Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 121 Beiträge ]  Gehe zu Seite  1, 2, 3, 4, 5 ... 13  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group | Theme created StylerBB.net
phpBB3 Forum von phpBB8.de
» Kontakt & Rechtliches Support / Hilfe Forum Gooof Webdesign Kostenloses Forum Dein Forumo Forum web tracker